Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon enrohs » 23.11.2017 18:07

Hallo,

Vom größten ehemaligen Grabhügel seiner Zeit werden nun auch noch die spärlichen Reste der Grabkammer als Blockbergung gesichert.
http://www.lda-lsa.de/aktuelles/meldung ... sgrabhueg/
Viele Grüße
Sven
Zuletzt geändert von enrohs am 07.12.2017 15:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
enrohs
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.09.2010 13:43
Wohnort: Leipzig

Re: Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon enrohs » 07.12.2017 14:29

Hallo,

gestern wurden die Blöcke auf Tieflader verladen und ins Landesamt nach Halle gebracht . Ich hoffe wir werden noch viel davon hören!

Viele Grüße
Sven
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
enrohs
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.09.2010 13:43
Wohnort: Leipzig

Re: Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon ulfr » 07.12.2017 15:03

Das hätten sich Ausgräber vor 100 Jahren wahrscheinlich auch nicht träumen lassen ...

Danke für die Fotos, enrohs!
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4527
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon Blattspitze » 07.12.2017 15:11

Wow, sehr schöne Bilder! Halte uns auf dem Laufenden.
Übrigens sollten wir den Titel ändern, es handelt sich hier m.W. nach um die Frühbronzezeit und nicht um die Jungbronzezeit
"Etwas, das ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis verworfen werden." C. Hitchens
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2042
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon enrohs » 07.12.2017 15:16

Blattspitze hat geschrieben:Wow, sehr schöne Bilder! Halte uns auf dem Laufenden.
Übrigens sollten wir den Titel ändern, es handelt sich hier m.W. nach um die Frühbronzezeit und nicht um die Jungbronzezeit


Ja, vielen Dank, da ist mir doch ein peinlicher Fehler unterlaufen! :oops:

Hier die Ankunft in Halle:
https://hallespektrum.de/nachrichten/ku ... le/303478/
Benutzeravatar
enrohs
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.09.2010 13:43
Wohnort: Leipzig

Re: Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon enrohs » 07.07.2018 13:55

Spannend! Hier Ergebnisse der Untersuchung der Blockbergung: https://www.lda-lsa.de/aktuelles/meldun ... i_dieskau/
Seht euch auch das Video an!
Fraglich bleibt, ob es einen Zusammenhang zum größten Golddepotfund der Frühbronzezeit in Mitteleuropa gibt. https://st.museum-digital.de/index.php? ... navlang=en
Die Grabkammer wurde im Mittelalter geplündert, das Gold taucht erst nach der Abtragung des Hügels im 19.Jahrhundert auf.

Viele Grüße
Benutzeravatar
enrohs
 
Beiträge: 71
Registriert: 13.09.2010 13:43
Wohnort: Leipzig

Re: Frühbronzezeitlicher Grabhügel "Bornhöck"

Beitragvon ulfr » 07.07.2018 19:03

Das Video ist wirklich klasse - bis auf dass Wagenspuren unter bzw. bei Gräbern schon aus älteren Zeiten bekannt sind:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%A4b ... n_Flintbek

aber geschenkt ...
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4527
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Bronzezeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron