Alamannen - Armalausi

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Alamannen - Armalausi

Beitragvon Bullenwächter » 06.12.2005 22:22

Hallo Freunde!

In der englischen Wikipedia wird im Artikel Alamanni (http://en.wikipedia.org/wiki/Alamanni) eine Gruppe der Armalausi erwähnt.

Die Armalausi habe ich in der mir zur Verfügung stehenden Literatur nicht gefunden. Hat diese Gruppe im Deutschen evtl. einen anderen Namen :?:
Oder gibt es sonst irgendwelche Hinweise zu diese Volksgruppe :?:

Andi
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1403
Registriert: 05.12.2005 16:23
Wohnort: Holsatia

Re: Alamannen - Armalausi

Beitragvon roland » 08.12.2005 19:26

Hi Andi,
sagt mir ebenfalls nix, nie gehört, sorry.

Gruß,
Roland
roland
 

Beitragvon Steve Lenz » 08.12.2005 19:36

Ich hab?mich mal so durch verschiedene Foren und Links nach diesem ominösen "Stamm" umgesehen - immer nur Fragen nach deren Existenz, aber nirgendwo etwas, dass es sie gegeben hat!

Armalausi (lat.) wird mit "die Ärmellosen" übersetzt. Irgendwelche Stämme mit kurzärmeligen Tuniken als Stammestracht bekannt?
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon Bullenwächter » 09.12.2005 12:18

Hallo Steve!

Danke für Deine Mühen. Erfolglos gegoogelt hatte ich auch schon. Jetzt sind wir aber auf er englischen Wikipedia http://en.wikipedia.org/wiki/Talk:Alamanni#Armalausi bzw. bei http://en.wikipedia.org/wiki/Armalausi etwas weitergekommen.

WP Benutzer dab konnte folgende Quellen ausfindig machen:

- http://www.uni-mannheim.de/mateo/camena ... 0336a.html
- http://www.ancientlibrary.com/gazetteer/0052.html
- http://www.fh-augsburg.de/~harsch/Chron ... _pe04.html Tabula Peutingeriana (oben rechts)
- http://www.putmap.com/imag1650.jpg Karte Imperium Romanum von 1650

So wie ich die beiden Karten deute scheinen die Armalausi kein alamannischer Stamm/Teilstamm zu sein.

Weitere sichere Quellen, die bereits wissenschaftlich bearbeitet wurden, wären aber wünschenswert.

Andi
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1403
Registriert: 05.12.2005 16:23
Wohnort: Holsatia

Beitragvon Steve Lenz » 09.12.2005 13:16

Kann es die lateinische Übersetzung einer germanischen Bezeichnung für einen nicht-germanischen Stamm gewesen sein? :idea:
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Re:

Beitragvon Frieda » 04.03.2012 17:39

Bin gerade auf diesen alten Thread gestoßen und damit er nicht unbeantwortet bleibt.... hier die Lösung zur Frage: Wer sind die Armalausi? Heute würde man die Armalausi den Bajuwaren zu ordnen.

Die Armalauser und die Narisker (Naristo) lebten nachweislich im 1. bis ins 3.Jh. n. Chr., nachdem sie bojische und vindelikische oder andere unbekannte keltische Volksreste verdrängt haben, in den Tälern der Altmühl, der Naab, des Regens und weiter in der anschließenden Donauebene bis in die Passauer Gegend und östlich davon im Gau Stadevanga.

Für die Armalauser und die Narisker bestehen sehr viele Namensvariationen: Armalausi, Narisci, Armalisci, Varisker, Arisken, Narisken, Varisken, Aristen, Naristen, Varisten, Aristo, Naristo und viele mehr.

Quelle: http://www.armalausi.eu/index.html

Der lateinische Name der Armalauser oder Armalausen war Armalausi. Auf Deutsch übersetzt bedeutet der römische Name „die Ärmellosen“ . Auch wurde bei den Römern ein ärmelloser Kurzumhang “armalausi” genannt.

Es gibt noch ein paar wenige Nachfahren dieses Volksstammes. Weitere Details dazu sind auf der obenerwähnten HP nachzulesen.
Frieda
 

Re: Alamannen - Armalausi

Beitragvon Bullenwächter » 04.03.2012 20:10

Danke, die HP kannte ich noch nicht....
Aber ich war auf der Suche nach historischen und wissenschaftlichen Quellen.
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1403
Registriert: 05.12.2005 16:23
Wohnort: Holsatia

Re: Alamannen - Armalausi

Beitragvon Frieda » 04.03.2012 23:43

Nun, Hans von der Weyden, der über diese Seite erreichbar ist, wird dir gegebenen falls gerne weitere Auskünfte zu Armalausi und den Ergebnissen ihrer eigenen Recherchen geben :-)
Frieda
 


Zurück zu Die Germanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron