Wanted: Top Museum mit Living History

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr, S. Crumbach

Re: Wanted: Top Museum mit Living History

Beitragvon LS » 14.12.2018 09:16

Falls es diese Begriffsunterscheidung gibt (was ich bisher nicht wusste), dann ist mir Histo-Archäo-Technik übrigens deutlich lieber. Es rollt mir regelmäßig die Fußnägel hoch, wenn das mediokre Personal auf Mittelaltermärkten mit seinem Pseudosprech daherkommt.

Gruß L
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 922
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Wanted: Top Museum mit Living History

Beitragvon Dago » 16.12.2018 00:53

Belebares Freilicht Museum in Sache Bronzezeit gibt es in Deutschland nicht. Es gibt zwar Anlagen in dem Bereich, aber die sind entweder ungeeignet, oder beleben es lieber mit Wikingern, oder machen gar nichts in dem Bereich. Ich sag es mal ganz Hart, es gibt in Deutschland nichts mehr, was eine nähere beschäftigung mit früher Metallzeit rechtfertigen würde.
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 568
Registriert: 09.11.2007 20:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Re: Wanted: Top Museum mit Living History

Beitragvon Roeland Paardekooper » 16.12.2018 10:04

@Dago,

ich kenne in Deutschland 10 Freilichtanlagen die etwas mit der Bronzezeit machen: https://exarc.net/venues?type_1=venue&field_era_s__target_id=7. Fehlt da noch etwas in unserem Überblick?
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
Site Admin
 
Beiträge: 470
Registriert: 08.03.2008 23:09
Wohnort: Leiden

Re: Wanted: Top Museum mit Living History

Beitragvon Dago » 23.12.2018 23:36

Naja, Zeiteninsel exestieren noch keine Anlage, die Heuneburg ist Eisenzeit, und nach neuen Entwicklung nicht mehr zu Nutzen, Unteruldingen und Bad Buchau sind nur die Aussenanlagen nutzbar. Uelsen und Oelingshausen wären bedingt nutzbar. Hitzacker will wohl eher nicht. Was ich meine ist keine Displayarbeit sonder das nachstellen von Lebenswelte, wie es in den Mittelalteranlagen gepflegt wird.
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 568
Registriert: 09.11.2007 20:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Vorherige

Zurück zu Museale (und andere) Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron