Unterwasserarchäologie: Rammsporne, Helme

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Unterwasserarchäologie: Rammsporne, Helme

Beitragvon Blattspitze » 14.11.2017 17:43

... aus der Seeschlacht bei den Ägatischen Inseln (241 v. Chr.), der entscheidenden letzten Schlacht im ersten punischen Krieg, gefunden nordwestlich von Sizilien. Rom und Karthago verfügten über sehr ähnliche Ausrüstungen:
https://www.haaretz.com/archaeology/1.821064
„This program is presented as originally created. It may contain outdated cultural depictions.“ (Disney+ Disclaimer)
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2195
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Unterwasserarchäologie: Rammsporne, Helme

Beitragvon ulfr » 14.11.2017 18:48

"´ömische Galee´e in Steue´bo´d, Käpt´n ..."

"Bella matribus detesta!*"

In 120 m tauchen UND graben ist ziemlich sportlich, meinen Respekt!

* (Die von den Müttern verfluchten Kriege!/Horaz)
„Der wohl hervorstechendste und auch erschreckendste Aspekt der deutschen Realitätsflucht liegt in der Haltung, mit Tatsachen so umzugehen, als handele es sich um bloße Meinungen.“
Hannah Ahrendt
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4736
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Die Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast