Leindotter camelina sativa

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Leindotter camelina sativa

Beitragvon ulfr » 13.12.2016 16:47

Moin zusammen,

ich bin auf der Suche nach archäologischen Nachweisen für Leindotter, camelina sativa. Udelgard Körber-Grohne hab ich schon durch, aber das ist Stand 1987.

Bin daher für jeden Tipp dankbar!
Freiheit ist der Zwang, sich entscheiden zu müssen.
José Ortega y Gasset
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4544
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Leindotter camelina sativa

Beitragvon Trebron » 13.12.2016 18:06

Absolut kein Archäologischer Hinweis, aber vielleicht interessant und möglicherweise kennt dieser Verein archäologische Quellen !
http://leindotter.de/index.php?lang=de


:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1931
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Leindotter camelina sativa

Beitragvon ulfr » 13.12.2016 18:53

Danke, Trebron, aber für die suche ich ... :mammut2:

Hab aber schon einiges entdeckt, muss mich jetzt durch einen Haufen pdf´s wühlen.

Trotzdem für weitere Tipps immer dankbar!
Freiheit ist der Zwang, sich entscheiden zu müssen.
José Ortega y Gasset
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4544
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Ernährung & Küche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron