Grafische Rekonstruktion: Soziale Elite Thrakiens

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Beitragvon Nils B. » 28.03.2008 17:39

Blaubär, als Meckerei habe ich das auch nicht verstanden.
Allerdings setzt sich bei mir momentan ebenfalls die, von Steve angesprochene Kopfsache durch, und natürlich nach wie vor der Wille, soviel wie möglich selber zu fertigen.
Übrigens, das Blech ist heute wohlbehalten angekommen
:neandi:
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1003
Registriert: 26.08.2007 12:47

Beitragvon Dago » 28.03.2008 21:06

Kleine Anmerkung zur Goldschmiedischen Bezeichnung von Tombak.
Tombak ist eine Kupferlegierung mit als Hauptlegierungspartner Zink, allerdings Zink unter 25%, wenn der Zinkanteil über 25% spricht man von Messing.
Bronze ist eine Kupferlegierung, bei der der Hauptlegierungszusatz Zinn ist.
Tombak ist also eher mit Messing verwandt.
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 565
Registriert: 09.11.2007 20:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Beitragvon Dago » 28.03.2008 21:17

Kleine Anmerkung
Die Thrakischen Fibeln könnten durchaus aus einer Zinklegierung sein.
Die ältesten Zinklegierungen die mir bekannt sind Stammen aus Kleinasien (Phrygien, Lydien) und sind auf das 6. Jhr v. Chr. datiert.
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 565
Registriert: 09.11.2007 20:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Beitragvon Nils B. » 28.03.2008 21:46

Dago, damit machst Du mich neugierig. Hast Du Literaturtips?
Hat jetzt zwar nicht unbedingt einen direkten Bezug zu den Thrakern, interessiert mich aber auch so, da ich in Sachen Metallurgie noch einiges nachzuholen habe.

Und, wie von Indy angefragt, hier mal die Alopekis in Aktion, einmal offen, einmal persisch hochgebunden. Obwohl ich kurz versucht war, die Bilder unter 'Bitte Lächeln' einzustellen...

Bild Bild
Zuletzt geändert von Nils B. am 28.03.2008 22:20, insgesamt 1-mal geändert.
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1003
Registriert: 26.08.2007 12:47

Beitragvon Dago » 28.03.2008 22:15

Ich bring meine Goldschmiedefachbücher nach HH mit :) (Neben umfangreicher anderer Literatur)
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 565
Registriert: 09.11.2007 20:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Beitragvon Chris » 28.03.2008 23:17

echt niedlich ....ähhhhhh... thrakisch, Nils :g:
Me transmitte sursum, Caledoni!
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 841
Registriert: 24.04.2006 10:52
Wohnort: Halstenbek

Beitragvon Indy » 29.03.2008 11:32

Wenn jetzt nicht sofort jemand Quellen bringt, daß ich so eine Mütze als Bajuware tragen darf, dann muß ich bei meiner Frau eine thrakische Darstellung beantragen.
Indy
 

Beitragvon Steve Lenz » 29.03.2008 13:56

Ich liebäugel ja auch mit "was thrakischem", bei mir ist?s allerdings nicht zwingend die aliopekis, sondern eher eine 1,70m lange rhomphaia! (Und der "Rock" aus Rinderfell!)
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon Nils B. » 29.03.2008 14:31

Steve L. hat geschrieben:Und der "Rock" aus Rinderfell!


Sofern der nicht eher griechischer 'Propaganda' entsprungen ist, falls wir dieselbe Quelle meinen. Sieht aber bestimmt gut aus. Hat was beinahe Hollywood-Barbarisches. Außerdem würde das zu meiner Pelta passen.
Aye, was für eine Szene!
Die grün wogenden Weiten Thrakiens. Auf einem Hügelkamm, den goldenen Schimmer einer vergehenden Abenddämmerung im Rücken: der Heros. Auf der breiten Stirn eine Alopekis aus feinstem Fuchsfell, den kühlen Stahl der Romphaia geschultert, ein Rinderfell um die Hüften geschlungen.
Und im Hintergrund eine Herde minderjähriger Kühe, welche sich in Ekstase muhen und mit Teddybären werfen... :D
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1003
Registriert: 26.08.2007 12:47

Beitragvon Indy » 29.03.2008 15:09

Da fällt mir was aus meiner Zeit in Schottland ein:

Warum tragen die Schotten Röcke?
Weil Schafe einen Reißverschluß verdammt weit hören können
Indy
 

Beitragvon Steve Lenz » 29.03.2008 15:36

:mammut2:
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon Turms Kreutzfeldt » 31.03.2008 08:00

Das linke Bild gefällt mir noch besser. Da erkennt man Deinen Humor. Während der Denker Dir aber auch gut steht.
Saludos, Turms
Ich bin der Schleuderer, der stets aufschreit und das mit Recht, denn alles was nicht schleudert, ist wert das es auch untergeht, so ist denn alles, was ihr Schleudern nennt, mein eigentliches Element...
nach Hildegunst von Mythenmetz, Erinnerungen
Benutzeravatar
Turms Kreutzfeldt
 
Beiträge: 1208
Registriert: 05.12.2005 19:04
Wohnort: Halle / Peißnitz

Beitragvon Chris » 31.03.2008 08:21

Und im Hintergrund eine Herde minderjähriger Kühe, welche sich in Ekstase muhen und mit Teddybären werfen...


boah, Nils, jetzt hätt ich fast mein Frühstück an den Bildschirm gespuckt vor Lachen :glauberger:
Zuletzt geändert von Chris am 31.03.2008 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Me transmitte sursum, Caledoni!
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 841
Registriert: 24.04.2006 10:52
Wohnort: Halstenbek

Beitragvon Nika E.S. » 31.03.2008 10:42

Klasse Bilder! Schöne Mütze!
Wenn ich jetzt 'niedlich' sag, haust du mich dann?
:mammut2:
"Es wäre besser, die Regierung setzte das Volk ab und wählte sich ein Neues."
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Nika E.S.
Site Admin
 
Beiträge: 1066
Registriert: 05.12.2005 12:35
Wohnort: Altomünster

Beitragvon Nils B. » 31.03.2008 10:59

Erstens schlage ich keine Frauen, insbesondere dann nicht, wenn sie mit Pfeil und Bogen umgehen können.
Zweitens ist Chris Dir zuvorgekommen.
In soweit kann ich also damit leben.
Vielleicht mache ich einen Smilie aus mir...
:wal:
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1003
Registriert: 26.08.2007 12:47

VorherigeNächste

Zurück zu Die Thraker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron