Neue EXARC Anti-Harassment Policy

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, S. Crumbach

Neue EXARC Anti-Harassment Policy

Beitragvon Blattspitze » 02.05.2019 16:31

Auf der diesjährigen Tagung der Society for American Archaeology in Albuquerque, New Mexico hat`s @Metoo-mäßig geknallt:
https://www.the-scientist.com/news-opin ... stem-65737
Daraufhin hat die EXARC (unsere Forums - Mutter) reagiert und eine ausführliche Anti-Harassment Policy formuliert:
https://exarc.net/about-us/anti-harassment-policy
Ganz überwiegend eine Aufzählung von eigentlich Selbstverständlichkeiten, darüber hinaus spiegeln sich unter Social Boundaries aber auch einige aktuelle US-Campus-Empfindsamkeiten, die vom einen oder der anderen bei hitzigen Sach-Debatten manchmal schwierig einzuhalten sein könnten.
"Anscheinend kommen wir immer mehr zu einer Situation, wo keiner für das verantwortlich ist, was er selbst tut aber wir alle für das verantwortlich sind, was andere tun." T. Sowell
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2157
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Neue EXARC Anti-Harassment Policy

Beitragvon Monolith » 02.05.2019 17:14

Ich habe bereits einen Aufruf zu einer Alternativveranstaltung zur SAA gesehen, weil Yesner geduldet wurde.
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 79
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin


Zurück zu Fachliteratur & Publikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron