Gießformen -für was????

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Gießformen -für was????

Beitragvon TZH » 03.11.2015 18:56

Hallo,

Mir wurde aufgetragen euch zu fragen, was für Dinge mit diesen Gießformen hergestellt wurden. Könnten. :) Und wann? Also Alter und gegossene Objekt(e) unbekannt.

Die stammen aus eine Ausgrabung in Hajduböszörmény (vielleicht auch euch bekannt von dem Waffendepo (Bronzeschwerter, Helme usw.).

Danke!!! :)

Bild

Bild
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 582
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Gießformen -für was????

Beitragvon ulfr » 03.11.2015 19:18

Keine Ahnung, TZH :oops:

Die "Abzweigung" links oben ist wohl ein sog. Steiger, d.h. hier entweicht die Luft beim Gießen. Wenn ich mich recht erinnere, dann könnte das bedeuten, dass hier eine Hohlform gegossen wurde, also etwas mit Tülle ...? Bei einem Durchmesser von 10 mm tippe ich auf eine schlanke Spitze. Pfeilspitze fällt imho aus, weil die entweder zwei oder drei Flügel haben ...

Gießer VOR!
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4414
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Gießformen -für was????

Beitragvon Dago » 03.11.2015 19:46

Das linke Teil dürfte ein Teil einer Gussform für eine Ringfibel ( Führspann) sein. 13. oder 14. Jhr. n. Chr. Ziemlich sicher keine BZ, der Stein schein auch ein Kalkstein zu sein, das weist daraufhin das Metall mit einem niedrigen Schmelzpunkt ( Zinn ) gegossen wurde.
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 565
Registriert: 09.11.2007 20:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Re: Gießformen -für was????

Beitragvon TZH » 03.11.2015 20:48

Danke schön!

Der rechte hat auf dem innerseite eine Schuppenmuster. Wenn das was hilft. :)
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 582
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Gießformen -für was????

Beitragvon TZH » 03.11.2015 21:01

Vielleicht ist es für ein Bischofsstab?
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 582
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn


Zurück zu Bronzezeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste