Statuettenreste des Aurignaciens aus Sachsen-Anhalt

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Statuettenreste des Aurignaciens aus Sachsen-Anhalt

Beitragvon Blattspitze » 22.11.2017 17:52

„Die Stücke sind 1,4 bis 1,8 Zentimeter groß und waren Teil einer Frauenstatuette, einer sogenannten Venusfigur“, sagte Grabungsleiter Olaf Jöris
http://www.focus.de/regional/halle-saal ... 76492.html
Dass so viele in der Politik erfolgreiche Personen schamlose Lügner sind, sagt nicht nur etwas über diese Menschen aus, sondern auch etwas über uns. Wenn wir uns Unmögliches wünschen, können Lösungen nur von Lügnern versprochen werden. T. Sowell
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1972
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Statuettenreste des Aurignaciens aus Sachsen-Anhalt

Beitragvon LS » 22.11.2017 23:53

Oil of Olaf...? Würde mich ein wissenschaftlicher Artikel mit vernünftigen Fotos interessieren. Die dicke Tante in der Mitte ist ja nur als Stimulus dabei...
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 896
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Statuettenreste des Aurignaciens aus Sachsen-Anhalt

Beitragvon Blattspitze » 23.11.2017 10:09

Ein kleines bißchen mehr kann man hier sehen:
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-22 ... 11-21.html
Dass so viele in der Politik erfolgreiche Personen schamlose Lügner sind, sagt nicht nur etwas über diese Menschen aus, sondern auch etwas über uns. Wenn wir uns Unmögliches wünschen, können Lösungen nur von Lügnern versprochen werden. T. Sowell
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1972
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Jungpaläolithikum & Mesolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron