Schweden vor 9.000 Jahren

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Schweden vor 9.000 Jahren

Beitragvon ulfr » 31.10.2009 13:58

Schwedische Archäologen haben in einem Moor hölzerne Gegenstände aus dem Mesolithikum entdeckt, u.a. einen Bogen, ein Paddel und einen Beilholm:

http://www.thelocal.se/22944/20091029/
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4416
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Thomas Trauner » 02.11.2009 10:32

Gerade die Axt wäre interessant. da gibt es ja immer noch die Diskussion, inwieweit die Mesolithiker/innen solche selbst "erfunden" haben, oder ob dies Hinweise auf Kontakte mit Neolithikeren ist. Was bei dieser Datierung und dem Fundort natürlich praktisch auszuschließen ist.

Thomas
Thomas Trauner
 


Zurück zu Jungpaläolithikum & Mesolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron