Zwei DNA-Stränge bei hunter/gatherers

Moderatoren: Nils B., Turms Kreutzfeldt, Hans T., Chris, ulfr

Zwei DNA-Stränge bei hunter/gatherers

Beitragvon ulfr » 07.03.2023 19:41

"TÜBINGEN, GERMANY—According to a Live Science report, an analysis of the genomes of 356 European hunter-gatherers who lived between 35,000 and 5,000 years ago suggests that two genetically distinct groups comprised the Gravettian culture, which produced similar weapons and art known today between 33,000 and 26,000 years ago."

https://www.nature.com/articles/s41586-023-05726-0
"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
"If you are good at digging holes, the only thing you get is a bigger shovel" nach J.S.

☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5327
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Zwei DNA-Stränge bei hunter/gatherers

Beitragvon Pitassa » 08.03.2023 16:36

Moin Ulf !

Ich bin überrascht, dass entsprechend der bei Cosimo Posth, Johannes Krause et alias in Fig. 5 gegebenen Übersichtskarte der Anteil der ab 5500 v. Chr. über Thrakien nach Norddeutschland eingewanderten anatolischen Farmer teilweise über 50 % der Bevölkerung ausmachte. Darf man das so schließen ? Lässt sich dies auch durch archäologische Befunde stützen ?

Link : https://www.nature.com/articles/s41586- ... /figures/5

Ebenda wird folgende Untersuchung zitiert :

Gronenborn, Detlef ; Horejs, Barbara : Expansion of farming in western Eurasia 9600 - 4000 cal. BC. In : Zenodo 2021.

Link : https://www.zenodo.org/record/5903165#.ZAikkD3MJEY

Link : https://www.zenodo.org/record/5903165#.ZAijjj3MJEY

Vom archäologischen Standpunkt her ist mir dazu bislang nur die von Michael Zick veröffentlichte Publikation bezüglich der Rückschlüsse aus der Grabung von Göbekli Tepe bekannt, derzufolge Anatolien als die Wiege der europäischen (Getreide) Kultur aufzufassen ist.

Link : https://www.wissenschaft.de/rezensionen ... vilisation

Zick, Michael : Türkei - Wiege der Zivilisation, Stuttgart 2008.

Gruß Pitassa :hirsch:
Dateianhänge
Anatolische_Getreidebauern_Mesolithische_Wanderung_nach_Cosimo_Posth_und_Johannes_Krause_et_alias_Nature_2022_CC_BY_NC_4.0__.png
Übersichtskarte, Mesolithische Wanderung, Analyse der DNA gebundenen Populationsentwicklung nach Cosimo Posth, Johannes Krause et alias, Nature 2023, Issue 615, S. 117 - 126, Figur 5. Lizenz : CC BY-NC-SA 4.0.
Getreidebauern_Mesolithische_Wanderung_nach_Gronenborn_et_alias_Römisch_Germanisches_Zentralmuseum_und_Österreichisches_Archäologisches_Institut_2021_Lizenz_CC_BY_4.0__.png
Übersichtskarte, Mesolithische Wanderung nach Gronenborn et alias, Römisch Germanisches Zentralmuseum / Österreichisches Archäologisches Institut 2021. Lizenz CC BY 4.0.
"Habe keine Angst vor Büchern, ungelesen sind sie völlig harmlos." Unbekannt
Benutzeravatar
Pitassa
 
Beiträge: 297
Registriert: 12.01.2022 17:03


Zurück zu Jungpaläolithikum & Mesolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron