Lanzenspitze mit Runenschrift

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris

Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon TZH » 08.11.2013 08:48

Hallo!

Duna Mente Muzeum, Komarno/Komárom, auf die halbe Strecke zwischen Preßburg und Budapest.
Fundsituation unbekannt.

Ich kann es nicht lesen, deshalb habe ich an euch, Germanen gedacht. Ist euch ein ähnliches Fund bekannt?

facebook-link (ich empfähle auch all die anderen Bilder mal durchzustöbern):

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Zoltán

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 753
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon ulfr » 08.11.2013 11:06

Germanen - das ist lange her, TZH, wenn es uns denn überhaupt als solche gegeben hat ... :lol:

Ich kann es nicht lesen, leider, und einige der Zeichen sehen auch überhaupt nicht nach Runen aus, kommen weder im älteren noch im jüngeren Futhark vor. Evtl. handelt es sich um verschlüsselte Runen, aber das ist sehr unwahrscheinlich. Prof. Klaus Düwel erwähnt diesen Fund in seinem Buch "Runenkunde" (Düwel 2008, Metzeler-Verlag, ISBN 978-3-476-14072-2) überhaupt nicht, aus Ungarn werden nur die Spange von Aquincum (Magyar Nemzeti Musem) und die Gürtelschnalle von Szabadbattyan (Ung. Nationalmuseum) aufgeführt.

Sorry, kann Dir nicht dienen ...

Vielleicht hilft Dir das weiter:

http://www.runenprojekt.uni-kiel.de/
"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5313
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon TZH » 08.11.2013 13:26

Vielen Dank, Ulfr!

Schade.
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 753
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon Bullenwächter » 08.11.2013 17:41

Gibt es eine Datierung zu der Lanzenspitze?

Ein Paar Zeichen erinnern an Runen, aber nicht die komplette Inschrift. Vielleicht handelt es sich auch um eine Pseudoschrift die dem Betrachter eine Inschrift in lateinischen Buchstaben vorgaukeln soll. Archäologisch gibt es dafür zahlreiche Vergleiche, leider hab ich aber grad keine Literaturquellen zur Hand.
The day may be near when we must kill to conserve.
"Dekmalschützer" Giles Cato in der MIDSOMER-MURDERS-Episode The House in the Woods
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1556
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Halstenbek

Re: Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon Bullenwächter » 08.11.2013 18:04

Hier gibts was dazu:
http://www.gib.uni-tuebingen.de/netzwer ... oschriften

Und ein Wikipedia-Artikel den ich 2010 angelegt habe
http://de.wikipedia.org/wiki/Pseudoschrift
The day may be near when we must kill to conserve.
"Dekmalschützer" Giles Cato in der MIDSOMER-MURDERS-Episode The House in the Woods
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1556
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Halstenbek

Re: Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon Fredewulf » 08.11.2013 18:18

Mit den Germanen hat die Runeninschrift gar nichts zu tun.
Die alten Ungarn verwendeten im frühen Mittelalter ein eigenes Alphabet, das germanischen Runen zumindest ähnlich sieht. Sie soll sich unter Einfluß der Orchon-Runenschrift zentralasitatischer Turkvölker (Sibirien, Mongolei) entwickelt haben.

Ein paar Beispiele gibt es bei Wikipedia: Old Hungrian alphabet
Ganz ohne ungarisch Kenntnisse erkenne ich eine deutlich Ähnlichkeit der Buchstaben.
Fredewulf
 

Re: Lanzenspitze mit Runenschrift

Beitragvon TZH » 08.11.2013 18:59

Vielen Dank!

Es kann heute -konwenzionell- nicht datiert werden.

Einige der neueren magyar Runen-Alphabeten beinhalten auch Lauten wie zBp. "gy", wie "di" in Adieu, und der war um 1000 noch nicht benutzt, also obacht mit ungarischen Seiten.

Einige die es gesehen haben, sagten, das es um ein Flügellanze handeln könnte, also Karolingisch oder später.
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 753
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn


Zurück zu Lanzen & Speere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste