Neol. Sprossenhaue

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Beitragvon Trebron » 03.03.2009 21:57

Habe am WE 2 "Spießerstangen von 36 und 42 cm bekommen, schöne Stücke für Sprossenhaue.

Holme für die Schäftung habe ich auch gefunden.

Bilder kann ich auch bald wieder einstellen, fotografiert ist mal.

Trebron
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1955
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Meine Sprossenhauen

Beitragvon Trebron » 08.03.2009 17:02

Meine Sprossenhauen

Bild

Bild

Bild

Bild

Die lange Spießerstange vom letzten Post habe ich nach 3 Tagen Einweichen versucht gerade zu biegen kraaxxxxx :argh:
Die hatte auch nur noch 0,5 mm Wandstärke, alles andere war abgescheuert oder nie da ( zu gleichmäßig ) ?

Trebron
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1955
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Beitragvon ulfr » 08.03.2009 17:11

Beim ersten Bild dachte ich: Huch, was hat er jetzt denn gebaut - Sprossenhaue an Steinbeil? Aber der Stein ist bloß Unterlage.
Nice!

ULFR
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4741
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neol. Sprossenhaue

Beitragvon TZH » 09.01.2017 14:52

Kennt ihr das hier?

Bild

Tomson Kriegskeule, in: David Murdoch: North American Indians
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 667
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Vorherige

Zurück zu Beile, Äxte & Keulen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast