Pfeilschaftglätter oder gar Speerschaftglätter?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Beitragvon alpenueberquerer » 26.11.2008 21:06

moin moin
funktioniert leider nur bis dahin
- JUNKMANNS J. (1996) - "Der jungsteinzeitliche Pfeil vom Zugerberg." TUGIUM . PDF,
dann ist schluß.
not on sever
http://users.skynet.be/fa057790/Zug.pdf aber der funktioniert.
na denne
alpenueberquerer
 

Beitragvon Fridolin » 26.11.2008 22:23

ulfr hat geschrieben: Irgendwo in Ostdeutschland gibt es Reste eines Kiefernwaldes vom Ende der letzten Eiszeit, also aus der Zeit, in der Speerschleudern in Gebrauch waren, die Stämme waren bis zu 15 cm dick. Ich finde bloß gerade die Publikation nicht.


Ulfr,
ich glaube es handelt sich um die Fundstelle von Reichwalde in der Lausitz:
http://archsax.sachsen.de/Themenportal/ ... reichw.pdf

http://www.uf.uni-erlangen.de/obermaier ... chatel.pdf
siehe:
Knipping et al. ?Reichwalde?Dendroökologische Untersuchungen und Pollen- sowie Makrorestanalysen zum spätglazialen Wald von Reichwalde, Oberlausitz ? Zusammenschau und Synthese vorläufiger Ergebnisse aus den Untersuchungen der Dendrochronologie, Pollenanalyse, Großrestanalyse und Isotopenanalyse
(mit weiteren Literaturangaben)

Beste Grüße

Fridolin
Benutzeravatar
Fridolin
 
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2005 20:11
Wohnort: Franconia

Beitragvon ulfr » 27.11.2008 11:15

Bistn Schatz, Fridolin, danke!

ULFR
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon alpenueberquerer » 27.11.2008 19:48

moin moin
drei speere von den schönigern habe ich mal gemacht wow das sind mordsdinger, wie die ein moderner speerwerfen 70 mtr. geworfen haben will muß er mir noch zeigen. auf jeden fall sind sie beeindruckend.
die stoßlanze von lehringen habe ich schon fertig. aber damit einen elefanten........ na ich weiß nicht recht.
birken schößlinge für die speerschleuderspeere habe ich gefunden, mit den kiefern sieht das aber nicht gut aus die dinger sind echt krumm und mit ihren knoten. ok how ever
hat schon mal einer was von eibenpfeilen gelesen?
in diesem sinne
alpenueberquerer
 

Vorherige

Zurück zu Jagen & Sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron