Jagd auf die Größten?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Mamutenn-Jagd

Beitragvon Joze » 08.12.2008 11:47

Hallo!

Ich kenne auch Abbildungen (Bilder und Gravuren) von Mamutten, die haben "die Linien" als einen Art Lanzen (Speeren) - so wie von Steve belegtes Bild hat. Die sind in Kunstgeschichte-Lern-Bücher abgebildet oder auf entsprechenden Diasen dazu (mein "Unterricht-Stoff"). Also: gejagt schon, aber wegen Gründe weiss nicht bescheites mehr (so wie oben auch scho steht).

Finde aber Bilder von den Alpenueberquerer hoch interessant - habe noch nie gesehen sowas!

Grüsse!

Joze
Joze
 

Beitragvon ulfr » 08.12.2008 13:48

Das Mammut in der "Hütte" stammt aus der Höhle Font de Gaume im Perigord, leider gibt es im Netz keine vernünftige Abb.

Es gibt aber noch ein Mammut aus der Höhle "El Pindal" in Asturien/Nordspanien mit dem berühmten Herzen.

http://www.hmc.org.qa/hmc/heartviews/he ... hist31.jpg

Lehrtafel für angehende Jäger?

Ein Mammut mit von unten daraufzeigendem Projektil (Pfeilzeichen) gibts in der Ignatievka-Höhle im Ural.

ULFR
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4509
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Steve Lenz » 08.12.2008 13:59

Es gibt doch - wie meistens in solchen Fällen fehlt mir der Name des FO - auch dieses Wisent (?), welches nachweislich mit Lehmbatzen beworfen wurde zu paläolithischen Zeiten. Zielübungen?

Evtl. musste Junior erst seinen Jagdschein (Initiationsritus?) machen?!
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon ulfr » 08.12.2008 15:34

"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4509
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon alpenueberquerer » 12.01.2009 15:38

hier einige namen von orten wo sie mammuts wahrscheinlich gejagt haben, zumindest lassen die mengen von knochen und stoßzähnen darauf schließen. außer sie haben prinzipiell nur auf mammutfriedhöfen gesiedelt.
Puschkarin,
Dobranitschewka,
Meshiritsch,
Mezin
Malta
obwohl hier ein haufen fachleute sind, einen kleinen buchtip von mir:
http://www.amazon.de/Das-gro%C3%9Fe-Bilderlexikon-Menschen-Vorzeit/dp/3570031500
lohnt sich weil sehr umfangreich und wirklich gut.
zeigt einen überblick wie es sich für ein lexikon gehört.
schön griffig.
als denne
alpenueberquerer
 

Beitragvon TZH » 28.11.2010 16:01

Schreklich anzuschauen, aber interressant aus sichpunkt von Archaeologen. Grostierjagd mit schweren Lanzen:


Achtung, viel Blut!!!


http://www.youtube.com/watch?v=fkN6C1ur1t8

VG:

Zoltán
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 616
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Beitragvon ulfr » 29.11.2010 18:51

Sehr beeindruckender Film.
Die Frage ist: Ist er echt? Wo kommt er her ...?
Wenn man "ogrish" recherchiert, sagt Wikipedia folgendes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ogrish.com

Die Frage ist für mich, ob wir diesen link stehen lassen sollen?
(das geht nicht gegen Dich, Zoltan!)
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4509
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon TZH » 30.11.2010 00:08

Ist klar. Es stammt vermutlich noch aus der 60-er Jahren.
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 616
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Vorherige

Zurück zu Jagen & Sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron