Flintoleum

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Flintoleum

Beitragvon ulfr » 24.07.2017 13:43

Diese wunderbaren Bilder bekam ich von einer Freundin aus England, aufgenommen auf dem Mill Road-Friedhof von Cambridge:

flintgrab_cambridge (3).jpg


flintgrab_cambridge (2).jpg


Mehr Info:

http://millroadcemetery.org.uk/the-lodge-and-chapel/

Der gesamte Giebel der Lodge ist mit runden und eckigen Flint-Werksteinen verblendet - fantastisch!
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4507
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Flintoleum

Beitragvon Trebron » 24.07.2017 18:08

Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1919
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Flintoleum

Beitragvon AxtimWalde » 25.07.2017 08:48

Ich habe da auch noch was: Guckt doch einfach mal "Inspektor Barnaby". Dem geneigten Flintologen fallen sofort die genialen Flint Häuser, Kirchen und Gartenmauern auf.
LG
Kai
PS: Der Giebel vom Mill Road-Friedhof von Cambridge ist allerdings bombastisch dagegen!
Was kümmert´s eine deutsche Eiche, wenn sich eine Sau an ihr schubbert
Benutzeravatar
AxtimWalde
 
Beiträge: 192
Registriert: 27.03.2013 20:32
Wohnort: östlichstes Dorf Niedersachsens

Re: Flintoleum

Beitragvon Blattspitze » 25.07.2017 11:36

Fantastisch! Die verbauten rechteckigen Profile gleicher Höhe habe sicher ganz schon Schweiß gekostet. Sehr liebevoll gemacht.
"... . Von beiden war Schuchhardt sicherlich der Gebildetere und Geistvollere, auch Weltgewandtere, wie das gelegentlich im Vergleich von Museumsdirektoren und Universitätsprofessoren zu beobachten ist." G. Körner (ehem. Museumsdirektor)
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2027
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Flintoleum

Beitragvon ulfr » 25.07.2017 17:46

Trebron hat geschrieben:Bilder aus den Niederlanden, nahe Maastricht:


Danke Trebron, das sind Mühlsteine für Porzellanmühlen, die dort lange hergestellt wurden, mittlerweile ist man auf Kunststein umgestiegen.
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4507
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Flintoleum

Beitragvon Blattspitze » 25.07.2017 22:00

Ich meine auch die rechteckigen Stücke aus Camebridge. Alle aus einer (gleichmäßig starken) Flintlage ausgesucht oder zugeschlagen?
"... . Von beiden war Schuchhardt sicherlich der Gebildetere und Geistvollere, auch Weltgewandtere, wie das gelegentlich im Vergleich von Museumsdirektoren und Universitätsprofessoren zu beobachten ist." G. Körner (ehem. Museumsdirektor)
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2027
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Flintoleum

Beitragvon ulfr » 26.07.2017 09:15

Nach Betrachtung der Fotos in größerer Auflösung: Die sind wohl behauen, an keinem Stück ist noch Cortex sichtbar. Es scheint allerdings so, dass man größere Blöcke zerteilt und immer eine schön glatte Fläche nach außen genommen hat, diese ist lediglich in Einzelfällen noch von den Kanten her "retuschiert" worden.
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4507
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Flintoleum

Beitragvon AxtimWalde » 26.07.2017 11:47

Moin!
gebt mal bei Google "Flint als Baustoff" ein und dann auf Bilder.

Besonders zu empfehlen (lechts) http://www.flintman.co.uk/

LG
Kai
Was kümmert´s eine deutsche Eiche, wenn sich eine Sau an ihr schubbert
Benutzeravatar
AxtimWalde
 
Beiträge: 192
Registriert: 27.03.2013 20:32
Wohnort: östlichstes Dorf Niedersachsens

Re: Flintoleum

Beitragvon ulfr » 26.07.2017 16:34

Sprachlos ...

Und ich hab den Abfall immer entsorgt - hätte ich auch Häuser mit verblenden können. Würde jedoch davon abraten, sowas in Augenhöhe anzubringen - nachts im Suff "immer an der Wand lang ... " Oha :2:

Diesen Film kennen wir ja schon, aber jetzt wird klar, wie die Flintblöcke zugerichtet werden, Blattspitze:

https://www.youtube.com/watch?v=IpqOZvel4tk

Hab ich dunnemalen nicht drauf geachtet.
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4507
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Steinbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron