Bulgarische Flintwerkstatt

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Bulgarische Flintwerkstatt

Beitragvon Blattspitze » 30.06.2015 11:39

In Bulgarien wurden Reste einer Flintbearbeitungs-Werkstatt ausgefunden:
http://archaeologyinbulgaria.com/2015/0 ... -kamenovo/

The Bulgarian archaeologists have also discovered a clay-coated ground which is where the workshop for the production of flint tools was located. For the most part, the flint material was first heated, and was then shaped into different types of tools.
...
In 2000, the site was studied by French archaeologists who hypothesized that the place had harbored “workshops for prestigious flint tools”. This hypothesis is based on the fact that these tools have been found only in graves of richer prehistoric people indicating some of the earliest instances of social inequality in human history.

Ob dort auch die prestigeträchtigen, überlangen Klingen produziert wurden, die aus den Gräbern bei Varna stammen? J. Pelegrin hat ähnliche Klingen mit Hebeln abdrücken können.
Bild
Quelle:
http://journals.ed.ac.uk/lithicstudies/ ... /1129/1634
Zu Varna:
http://www.penn.museum/documents/public ... /varna.pdf
Dass so viele in der Politik erfolgreiche Personen schamlose Lügner sind, sagt nicht nur etwas über diese Menschen aus, sondern auch etwas über uns. Wenn wir uns Unmögliches wünschen, können Lösungen nur von Lügnern versprochen werden. T. Sowell
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1972
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Bulgarische Flintwerkstatt

Beitragvon ulfr » 30.06.2015 20:33

Danke!!!
und: joup, det jeht nur mim Hebl - sanft gesteigerte Flintfolter
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4414
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Bulgarische Flintwerkstatt

Beitragvon FlintMetz » 01.07.2015 20:10

Seeeeehr geil!!!! Das ganze geht schon fast in Richtung Warna-Klingen. Sowohl von Technik und Perfektion, sowie auch vom Rohmaterial, soweit man das auf den Bildern beurteilen kann. Toll, toll, toll....!!!

Danke für´s Einstellen...

Robert
Dem Retuscheur ist nichts zu schwör...
Benutzeravatar
FlintMetz
 
Beiträge: 690
Registriert: 03.10.2010 20:43
Wohnort: 84543 Winhöring

Re: Bulgarische Flintwerkstatt

Beitragvon FlintMetz » 01.07.2015 20:11

Ups - hab gerade gesehen, dass das Blattspitze auch schon bemerkt hat, dass da große Ähnlichkeiten da sind - sorry.

Robert
Dem Retuscheur ist nichts zu schwör...
Benutzeravatar
FlintMetz
 
Beiträge: 690
Registriert: 03.10.2010 20:43
Wohnort: 84543 Winhöring


Zurück zu Steinbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron