Kein Werkzeug ohne Sprache?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Kein Werkzeug ohne Sprache?

Beitragvon ulfr » 14.01.2015 12:10

Die Entwicklung von Sprache muss eng mit der Herstellung von Werkzeugen und dem Erklären der dazu nötigen Technik zu tun haben, meinen Forscher der Unis Berkeley, Liverpool and St. Andrews:

http://newscenter.berkeley.edu/2015/01/ ... age-tools/

So ähnlich argumentiere ich auch immer: dürfte ganz schön schwierig werden, einem Schüler ohne Worte zu erklären, wie man einen Faustkeil herstellt. Natürlich kann man das auch nur durch "Abgucken" lernen, aber warum sollte man ...

Nett im Video: der erste Schlag kann auch mal daneben gehen ...
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Kein Werkzeug ohne Sprache?

Beitragvon Trebron » 16.01.2015 12:21

Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1919
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Kein Werkzeug ohne Sprache?

Beitragvon ulfr » 16.01.2015 13:19

"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Kein Werkzeug ohne Sprache?

Beitragvon ulfr » 16.04.2015 12:50

"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Kein Werkzeug ohne Sprache?

Beitragvon ulfr » 17.04.2015 09:56

Erstaunlich, dass jemand überhaupt mal gedacht hat, die Herstellung eines Faustkeils sei KEINE komplexe Tätigkeit ...

http://phys.org/news/2015-04-complex-co ... e-axe.html

"The skill of making a prehistoric hand axe is "more complicated and nuanced than many people realize," Stout says. "It's not just a bunch of ape-men banging rocks together. We should have respect for Stone Age tool makers.""

YES, PLEASE!!!
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Steinbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron