Mammut vom Vogelherd

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Dago

Mammut vom Vogelherd

Beitragvon ulfr » 09.01.2016 17:25

Jetzt hab ich bald das ganze Bestiarium fertig:

vogelherdmammut (Small).jpg


Der Dateianhang vogelherdmammut (Small).jpg existiert nicht mehr.


Das Vogelherdmammut, gefunden 1931, in Mammutstoßzahn - es ist allerdings noch nicht ganz fertig, ich sah eben im Buch vom Müller-Beck, dass ich ein paar Kreuzchen vergessen habe bz., diese nicht auf dem Abguss erkennbar waren, den ich als Vorlage verwendet habe. Der Rüssel fehlt beim Original, ich habe ihn frei ergänzt.

Herstellung leider nur mit modernen Hilfsmitteln, aber wie lange das Pferdle dauert, weiß ich ja, ich würde die authentische Arbeitszeit für das Mammut auf ca. 40 Stunden schätzen, natürlich abhängig vom Ausgangsstück.

Jetzt werden noch der Wasservogel und der "Adorant" folgen, solche Arbeiten sind perfekt für den Winter.
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon LS » 09.01.2016 19:52

Es hat auch kleine Kreuzchen auf dem Kopf und große hinten auf dem Rücken. Ruf mich ruhig an, wenn Du noch Abbildungen brauchst...
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 922
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon Blattspitze » 09.01.2016 20:09

Wunderbare Arbeit!
Wieviel schneller würde es wohl mit fossilem Elfenbein gehen?
"Anscheinend kommen wir immer mehr zu einer Situation, wo keiner für das verantwortlich ist, was er selbst tut aber wir alle für das verantwortlich sind, was andere tun." T. Sowell
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2146
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon ulfr » 10.01.2016 12:35

@ Blattspitze: Das ist fossiles Elfenbein ... deswegen schrieb ich "Mammutstoßzahn", denn "Elfenbein" bezeichnet eigentlich nur das von rezenten Elefanten, und davon hab ich kaum noch was bzw. nicht in der Größe, ist alles für den Löwenmenschen draufgegangen.

Und meiner Erfahrung nach unterscheidet sich das gar nicht - vorausgesetzt, das Stück Mammutstoßzahn ist von guter Qualität. Manche Stücke sind bereichsweise kaliziniert und dann dort weich wie Kalk.

@ LS: Die Kreuzchen auf dem Rücken sind drauf, kann man nur auf dem Foto nicht sehen, aber dass am Kopf auch welche sind, wußte ich nicht. Wenn Du Zeichnungen hast, wäre das super, danke!
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon Trebron » 10.01.2016 23:15

Wunderschön!!!





:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1955
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon ulfr » 23.01.2016 15:40

Und hier der "Adorant" aus dem Geißenklösterle

adorant (Small).jpg


und der Wasservogel aus dem Hohle Fels

wasservogel (Small).jpg


wasservogel_ansicht (Small).jpg
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon Trebron » 23.01.2016 17:40

Ich wiederhole mich::


Wunderschön!!!



:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1955
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon Bullenwächter » 23.01.2016 18:04

Klasse !!
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1433
Registriert: 05.12.2005 16:23
Wohnort: Halstenbeke

Re: Mammut vom Vogelherd

Beitragvon FlintMetz » 23.01.2016 20:29

Joh - da schließe ich mich meinen Vorrednern mit "sehr, sehr geil!" an.

Schöne Grüße...

Robert
Dem Retuscheur ist nichts zu schwör...
Benutzeravatar
FlintMetz
 
Beiträge: 692
Registriert: 03.10.2010 20:43
Wohnort: 84543 Winhöring


Zurück zu Kunst

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron