Seite 1 von 1

Neue Venus aus Frankreich?

BeitragVerfasst: 29.11.2014 13:17
von ulfr
Bei Renancourt haben anscheinend französische Archäologen in diesem Sommer eine neue Venusstatuette gefunden, Alter 24.000 Jahre:

http://www.archaeology.org/news/2739-14 ... discovered

Ich dachte erst, das wäre auch ein Joke (wie die "Minimenschen"), weil der link nach Canada Online nicht funzt, aber AFP bringt die Nachricht auch:

http://www.afp.com/en/info/3103543/

Wenn sie echt ist, ist sie lange nicht so schön wie ihre Schwestern :5:

Re: Neue Venus aus Frankreich?

BeitragVerfasst: 01.12.2014 21:05
von FlintMetz
Naja - einen Wonderbra haben sie ja wohl alle nicht. Und ich hab auch schon hässlichere gesehen :wink:
Für Limestone recht anständig… hat da wer von uns schonmal mit so einem Material "geschnitzt"?

Schöne Grüße und danke für den Link…

Robert

Re: Neue Venus aus Frankreich?

BeitragVerfasst: 02.12.2014 12:21
von ulfr
Ja, aber keine Venus, sondern eine Ehrensteinscheibe, und es war wie immer eher schaben als schnitzen. Kalk kommt in sehr unterschiedlichen Härtegraden.

Re: Neue Venus aus Frankreich?

BeitragVerfasst: 02.12.2014 16:56
von LS
Die Willendorferin ist auch aus oolithischem Kalkstein. Wie Ulfr sagte, kommt ganz drauf an wie hart das Zeug ist. Von der Figur passt die Dame doch ganz gut in die ganze mopsige Riege, die schon bekannt ist...

lg L