Prähistorische Tierdarstellungen genauer als moderne

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Dago

Prähistorische Tierdarstellungen genauer als moderne

Beitragvon imoen » 06.12.2012 14:46

Es wurden 1000 Vierbeiner-Darstellungen untersucht und eine falsche Darstellung der Bewegung in 83,5% der Fälle vor der wissenschaftlichen Untersuchung von Vierbeiner-Fortbewegung in den 1880er Jahren festgestellt (auch DaVinci hat's nicht hingekriegt...). Danach sank die Fehlerrate immerhin auf 57,9%. Prähistorische Darstellungen hatten aber nur 46,2% Fehlerquote.
Allerdings wurden 958 "moderne" und nur 42 prähistorische Darstellungen, hauptsächlich aus der Höhle von Lascaux, untersucht.

http://www.plosone.org/article/info%3Ad ... ne.0049786
Benutzeravatar
imoen
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.11.2011 09:50
Wohnort: Nonnweiler

Zurück zu Kunst

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron