Löwenköpfchen aus der Vogelherd-Höhle

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Dago

Löwenköpfchen aus der Vogelherd-Höhle

Beitragvon Steve Lenz » 12.05.2009 11:28

http://www.landschaftsmuseum.de/Bilder/ ... herd-2.jpg

Ich finde das stets nur im Profil abgebildet. Ist das nur ein Relief und nicht anatomisch gearbeitet?
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon ulfr » 12.05.2009 11:32

Soweit ich mich erinnere, ja, ist ja auch nur 6 mm dick
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon DcMartns » 12.05.2009 19:55

Soweit ich mich erinnere, ist es eine Plastik.
DcMartns
 

Beitragvon Blattspitze » 12.05.2009 20:38

Ohhh ..., mein Lieblingskleinkunstwerk des südwestdeutschen Aurignaciens. Danke für den schönen Abb. - Link, Steve.

"Löwenkopf (Länge 2,5cm, Höhe 1,8, Breite 0,6cm), Teil einer Elfenbeinvollplastik von hoher Qulität, beide Gesichtsseiten vorhanden, Mittelteil fehlt, halbrunde aufgestellte Ohren wie bei der Löwe-Mensch-Figur vom Hohlenstein-Stadel, Zeichen: Kerben und X-Marken, Horizont ungesichert, Streufund ... ." aus Müller-Beck, H. und Albrecht, G. (Hrsg.) 1987: Die Anfänge der Kunst vor 30 000 Jahren., Kat. Nr. 30, S. 74

Marquardt
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2146
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Trebron » 12.05.2009 20:49

Hi Marquardt,

Du schreibst : Mittelteil fehlt ! Ist das hintere Teil irgendwo abgebildet, so dass die Mitte rekonstruiert werden könnte / worden ist ?

Trebron
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1955
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Beitragvon Blattspitze » 12.05.2009 21:07

Sorry Trebron, mehr Infos habe ich auch nicht. Wäre ich auch dran interessiert.
Allerdings ist das Köpfchen im Profil einfach unglaublich "richtig" getroffen.
Marquardt
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2146
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Trebron » 12.05.2009 21:11

Habe mir gerade ein Buch von dem Müller-Beck bei Amazn bestellt :D
und noch ein paar andere über die Steinzeit.

War das Pöckertreffen eigentlich schon ???

Trebron
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1955
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Beitragvon Blattspitze » 12.05.2009 21:13

Bild
Die Löwen aus der Grotte Chauvet, steht die Datierung "Aurignacien" für die eigentlich noch?

Trebron, das Treffen steht, wenn auch nicht unmittelbar, bevor.
Marquardt
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2146
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Mark77 » 21.05.2009 16:04

Hi Steve und @all,

ich hab nochmal bei Hahn et al. - Eiszeithöhlen im Lonetal nachgeblättert.
Da steht, dass es eine Plastik ist, deren beiden Hälten (Mittelstück felht wohl) vorhanden sind (S. 145). aber irgendwie kenn ich nur eine Hälfte :shock: :!:

Grüßle, Mark77
Mark77
 

Beitragvon ulfr » 19.11.2010 12:24

So langsam hab ich sie alle durch ...
Aus Mammut-Ebein konventionell hergestellt und nur einseitig reliefiert, soll um den Hals getragen werden.

Bild
free image upload
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Steve Lenz » 19.11.2010 13:11

Man wacht auf und jemand anderer hat den eigenen Traum fertig geträumt.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon ulfr » 19.11.2010 13:56

Sorry, Steve ...

:mammut2:
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Thomas Trauner » 19.11.2010 14:26

"konventionell hergestellt"....klar, ganz konventionell, einfach mal so....

:D
Das sieht dermaßen gut aus, richtig schön !

Um den Hals ? Aufhängung ?

Thomas
Thomas Trauner
 

Beitragvon Manu » 19.11.2010 15:14

Wie war das nochmal?
Grobmotoriger ...

Das Löwenköpfchen ist wunderschön geworden, Tiere sind wie die Seele eines Landes.

:aha:
Manu
 

Beitragvon Steve Lenz » 19.11.2010 15:51

ulfr hat geschrieben:Sorry, Steve ...

:mammut2:


Da kannst Du ja nichts für, Wulfer.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Nächste

Zurück zu Kunst

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron