Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr, S. Crumbach

Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon Markus » 20.09.2014 20:56

Hallo freunde (prä-)historischer Handwerkstechniken!

Am 2. Oktoberwochenende gebe ich zusammen mit meinem guten Freund und Kollegen Michail Schütte einen Dechselkurs in Nieperfitz, am Rande des Wendlandes.
Inhalt des Kurses sind nach einer historischen und technischen Einführung das Arbeiten mit Dechseln von der Bandkeramik bis in die Jetzt-Zeit. Dabei kommen Werkzeuge aus Stein, Knochen, Geweih, Bronze und Eisen zu Einsatz. Ziel des Kurses ist es, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Werkzeuggattung wie Behauen von Oberflächen, Ausarbeiten von Ziergebälk und Holzverbindungen, Herstellen von Mollen oder Regenrinnen und einiges anderes, aufzuzeigen, und dabei auch die technologische Evolution dieses Werkzeugtyps zu veranschaulichen.

Der Kurs findet am 11./12. Oktober jeweils von 10-18Uhr im Atelier Gehölz & Gestalt von Michail & Katy Schütte in 21369 Nieperfitz (NDS) statt. Der Kursbeitrag liegt bei 180,-€.

Weitere Informationen gibts auf http://www.gruenholz.info, wobei der dortige Infotext zum Dechsel-Kurs dem alten Kursformat entspricht, und wie oben beschrieben modifiziert wurde.

Wir freuen uns auf motivierte und interessierte Kursteilnehmer!
Benutzeravatar
Markus
 
Beiträge: 71
Registriert: 22.10.2011 20:10
Wohnort: Nähe Güstrow, MV

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon LS » 23.09.2014 09:11

Viel Spaß wünsch ich Euch bei der Aufklärungsarbeit. Vor ein paar Wochen gab es bei Norma in der Gruschtelkiste japanische Dechsel zu kaufen, die bezeichnenderweise als "Gartenhacke" verkauft wurden. ;)
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 897
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon XorX » 28.09.2014 13:52

du meinst "Werkzeuge" aus chinesischer Fertigung, die unter dem verkaufsfördernden Label "japanisch" verramscht werden, nehm ich an?
XorX
 

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon Ragnar » 28.09.2014 21:27

Bei Dick gibt´s auch solche Gartenhacken. Wenn man damit keinen Einbaum oder ähnliches bauen will, sind diese Dinger ok. Hab mir einen als Hohldechsel umgebaut. Funktioniert ! :D
Was ich weis, füllt ein Wasserglas. Was ich nicht weis, einen Ozean
Benutzeravatar
Ragnar
 
Beiträge: 145
Registriert: 30.12.2007 15:08
Wohnort: bochum

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon ulfr » 29.09.2014 10:58

Da würde ich doch was handgeschmiedetes, solides, das auch nach Tausenden von Schlägen immer noch aussieht wie ein Dechsel, allemal vorziehen. Mein Fazit aus 30 Jahren Handwerkserfahrung: Billiges Werkzeug ist teures Werkzeug!!
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4454
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon LS » 30.09.2014 16:01

Völlig richtig, Don Ulfr :)
Es ging bei dem Hinweis "Normas Gartenhacke" mehr um das verschüttete Wissen bezüglich Dechselei...
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 897
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon Markus » 01.10.2014 09:45

Nu zersabbelt mir mal nicht den Trööt ihr Lieben :bleeep:
Benutzeravatar
Markus
 
Beiträge: 71
Registriert: 22.10.2011 20:10
Wohnort: Nähe Güstrow, MV

Re: Dechsel-Kurs 11./12. Oktober im Wendland

Beitragvon ulfr » 01.10.2014 13:01

Da brech´ ich `ne Eibenlanze für handgemachtes Werkzeug und muss mir dann Sabbelei vorwerfen lassen ...

Tröööööööööööt

:baer:

OK, ich hör schon auf :D

:mammut2:
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4454
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Museale (und andere) Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast