»Steinzeitmenschen werden oft falsch dargestellt«

Moderatoren: Nils B., Turms Kreutzfeldt, Hans T., Chris

»Steinzeitmenschen werden oft falsch dargestellt«

Beitragvon Blattspitze » 16.12.2022 12:45

Leider komme ich nicht hinter die Bezahlschranke:
"Jäger, Sammler und frühe Ackerbauern hatten dunkle Hautfarbe und oft schwarze Haare. Dennoch sehen sie in Büchern und Filmen meist wie heutige Westeuropäer aus. Museumschef Karl Banghard will nun helfen, das zu ändern."
https://www.spiegel.de/wissenschaft/arc ... 6444a63710
"Was an der Unverschämtheit des Heute
gegenüber der Vergangenheit tröstet, ist die
vorhersehbare Unverschämtheit der Zukunft
gegenüber dem Heute." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2526
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: »Steinzeitmenschen werden oft falsch dargestellt«

Beitragvon Monolith » 28.12.2022 20:17

Das ist tatsächlich ein sehr wichtiges Thema und es ist Zeit etwas zu ändern. Ich hoffe, die neuen Erkenntnisse bzw. ihre Umsetzung helfen auch, Vorurteile abzubauen und die Menschheitsgeschichte im richtigen Licht zu sehen.
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 325
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin


Zurück zu Museen, Sammlungen & Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron