Unerkanntes Kinderspielzeug?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, S. Crumbach

Unerkanntes Kinderspielzeug?

Beitragvon Blattspitze » 14.02.2018 11:57

Bild
Western European finds from as early as 14,000 to 21,000 years ago also may have gone unrecognized as children’s toys, Langley suggests in a paper published this month in the Oxford Journal of Archaeology.
https://www.sciencenews.org/article/anc ... cal-record
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1 ... 8/abstract
"Von beiden war Schuchhardt sicherlich der Gebildetere und Geistvollere, auch Weltgewandtere, wie das gelegentlich im Vergleich von Museumsdirektoren und Universitätsprofessoren zu beobachten ist." G. Körner (ehem. Museumsdirektor)
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2027
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Unerkanntes Kinderspielzeug?

Beitragvon ulfr » 14.02.2018 12:02

"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Unerkanntes Kinderspielzeug?

Beitragvon Trebron » 14.02.2018 16:05

ulfr hat geschrieben:http://www.archaeoforum.de/viewtopic.php?f=22&t=5083


Habe mal meinen "Nachbau" dort eingestellt :-)

:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1919
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch


Zurück zu Fachliteratur & Publikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste