Reenactment - Kritische Archäologie 2015

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, S. Crumbach

Reenactment - Kritische Archäologie 2015

Beitragvon Blattspitze » 21.07.2015 11:01

http://www.kritischearchaeologie.de/#fka4

Die schon einmal von mir verlinkte Zeitschrift Kritische Archäologie bezieht sich in der aktuellen Ausgabe auf Reenactment, hier im besonderen auf das Leipziger Völkerschlacht - Reenactment.
Dort ist ein Leipziger Künstler mit einer Gruppe Kriegsversehrter - Darsteller aufgelaufen, um die "fröhliche" Kriegsdarstellung zu konterkarieren. Interessante Artikel!
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2025
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Reenactment - Kritische Archäologie 2015

Beitragvon ulfr » 21.07.2015 11:22

Danke, danke, danke!!!
Sehr spannend - bin dann mal lesen ...
"Zum ersten Mal in der Geschichte sterben [zu Beginn des 21. Jahrhunderts] mehr Menschen, weil sie zuviel essen und nicht weil sie zu wenig essen."
Yuval Noah Harari: Homo deus
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4504
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Reenactment - Kritische Archäologie 2015

Beitragvon FlintSource » 21.07.2015 22:30

Unbedingt auch die Replik von Wolfgang Hochbruck lesen. http://www.kritischearchaeologie.de/repositorium/fka/2015_4_3_Hochbruck.pdf

Übrigens: Das Völkerschlachtdenkmal mit seinem Pathos stammt aus 1913. Das sollte man zur richtigen Einordnung nicht unerwähnt lassen.
Je größer der Dachschaden, desto schöner der Aufblick zum Himmel.
Karlheinz Deschner
Benutzeravatar
FlintSource
 
Beiträge: 808
Registriert: 16.08.2009 17:17
Wohnort: Dresden

Re: Reenactment - Kritische Archäologie 2015

Beitragvon Turms Kreutzfeldt » 22.07.2015 10:59

Danke, Blattspitze, für den Hinweis. Der MDR hat ja das Völkerschlachevent sehr "theatralisch" mit Live-Berichtersttungen im Tagesthemenformat begleitet. Das wiederum den Kulturschaffenden vom Radio nicht gefallen. s.h.:
http://meinfigaro.de/sendung/Voelkerschlacht
Die Diskussion hat da bereits begonnen. Waterloo und die blutige Arte-Doku. wird diesen Herrschaften sicher auch nicht gefallen haben.

Freizeitkriegsverherrlicher Turms
Ich bin der Schleuderer, der stets aufschreit und das mit Recht, denn alles was nicht schleudert, ist wert das es auch untergeht, so ist denn alles, was ihr Schleudern nennt, mein eigentliches Element...
nach Hildegunst von Mythenmetz, Erinnerungen
Benutzeravatar
Turms Kreutzfeldt
 
Beiträge: 1208
Registriert: 05.12.2005 19:04
Wohnort: Halle / Peißnitz


Zurück zu Fachliteratur & Publikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste