Literatur zur Bekleidung

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Literatur zur Bekleidung

Beitragvon Thrym » 11.02.2008 13:20

Hallo zusammen.

Gibt es außer dem Schlabow eigentlich neuere Literatur zu diesem Thema ... speziell zum Thema Farben der gemachten Moorfunde?

Laut Schlabow scheinen die meisten Moorfunde ja aus ungefärbter Wolle zu bestehen; ist das noch aktuell, oder wo kann ich mir da Infos zu aktuellen Untersuchungen der Funde zusammensuchen?

Gruß,
Olaf
Thrym
 

Beitragvon S. Crumbach » 11.02.2008 14:00

"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1101
Registriert: 06.12.2005 10:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Kelvin Wilson » 11.02.2008 14:57

Keep your eyes open for the book in production with these people: http://ctr.hum.ku.dk/ ... part of their research program is to test all known Iron Age textiles for dye stuffs.

I was there, in Copenhagen, a few weeks ago, and heard some spectacular things about, for instance, the Huldremose peplos.... ;-)


Kelvin Wilson
Kelvin Wilson
 

Beitragvon Thrym » 11.02.2008 16:53

Vielen Dank für die Infos - ich schau dann mal, wo ich die NESAT-Publikationen herbekommen kann.
Thrym
 

Beitragvon Beate » 11.02.2008 19:25

Die von Kelvin genannte Publikation wird natürlich mit Spannung erwartet. :wink: Bis dahin kannst du aber auch noch in die Textilfunde von Feddersen Wierde gucken.
Beate
 

Beitragvon Beate » 11.02.2008 20:38

Kelvin Wilson hat geschrieben:
I was there, in Copenhagen, a few weeks ago, and heard some spectacular things about, for instance, the Huldremose peplos.... ;-)



:wink: Die neue C 14 Datierung schon etwas länger auf der HP zu finden:

http://ctr.hum.ku.dk/upload/application ... 20web2.pdf
Beate
 

Beitragvon Thrym » 12.02.2008 09:47

Joo, Feddersen Wierde steht auch auf meiner Liste (die so lang ist, daß die mich in der Kölner Uni-Bücherei sicher irgendwann zum Inventar rechnen werden :lol: ) ... was ist da zu Anfang empfehlenswerter - Band 3 der FW-Reihe, oder der Band 10 aus der Reihe "Probleme der Küstenforschung", der einen Abschnitt zu den Textilfunden enthält?
Thrym
 

Beitragvon Beate » 14.02.2008 07:07

Nimm Band 3 der Reihe FW, in dem Artikel in der Küstenforschungsreihe steht im Prinzip dasselbe. "Einzeluntersuchungen zur Feddersen Wierde. Wagen, Textil- und Lederfunde, Bienenkorb, Schlackenanalysen" ist aktueller (1981) und etwas ausführlicher.

Es lohnt sich aber generell (auch abseits vom Thema Textil) in den Bänden der Reihe "Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet" zu stöberen, denn da findet sich sehr viel zu Feddersen Wierde.
Beate
 

Beitragvon Krtek » 03.03.2008 22:08

Paßt nicht ganz, vermutlich etwas zu jung, aber ich wollt deswegen keinen neuen Thread aufmachen:

Helena Březinová, Nálezy textilií z pohřebi¨tě ze stěhování národů v Klučově. Die Funde von Textilien aus dem Gräberfeld der Völkerwanderungszeit in Klučov. Archeologie ve středních Čechách 7, 2003, 457 - 460.
Krtek
 

Beitragvon Thrym » 07.03.2008 09:33

Wie schaut es eigentlich damit aus, Bilder aus Büchern zu scannen und (mit Quellen-Angabe natürlich) hier einzustellen?

Bin da bei der Recherche auf eine Farbanalyse des Oldenburger Prachtmantels gestoßen inkl. einem Bild der Reko -> in "Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland", 23/2000
Thrym
 

Beitragvon Chris » 07.03.2008 11:24

garnicht, Thrym, weil das leider gegen das deutsche Copyright verstößt...
da ändert auch die Angabe der Quelle nichts dran :?
Me transmitte sursum, Caledoni!
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 841
Registriert: 24.04.2006 10:52
Wohnort: Halstenbek

Beitragvon Beate » 09.03.2008 08:50

In Band 23 der Reihe "Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet" gibt es einen Artikel von K. Tidow:

Textiltechnische Untersuchungen an Wollgewebefunden aus friesischen Wurtensiedlungen von der Mitte des 7. bis zur Mitte des 13. Jhs. und Vergleiche mit Grab- und Siedlungsfunden aus dem nördlichen Europa

Was der Titel nicht vermuten lässt : dort werden auch weit frühere Funde angesprochen. :wink: Insgesamt betrachtet gibt das nützliche Hinweise über die Entwicklung in der Weberei.

Und nicht zu vergessen: Literaturangaben beachten! :idea:
Beate
 

Beitragvon Thrym » 10.03.2008 09:31

Kommt auf meine Liste, Danke für die Info.
Thrym
 

Beitragvon Beate » 14.03.2008 14:03

Kelvin Wilson hat geschrieben:Keep your eyes open for the book in production with these people: http://ctr.hum.ku.dk/ ... part of their research program is to test all known Iron Age textiles for dye stuffs.


Regelmässiger Blick auf die HP kann nicht schaden. :wink: :D
Es gibt wieder etwas Neues...
zum Thema Farben :!:

http://ctr.hum.ku.dk/upload/application ... Report.pdf
Beate
 

Beitragvon Kelvin Wilson » 14.03.2008 16:23

Ah! It's been published! ...Okay, then I feel free to tell what I learnt when I was with these people in January: the Huldremose costume was blue or may be even purple, its scarf was red.
Very colourfull indeed and as far as I know, quite the opposite of all reconstructions up to now.

Somewhere on the same site should be the list of new C14-dates for many (and I mean: many!) of the prehistoric textiles.
Part of the CTR's esearch is a programme of isotope tracing... to find out WHERE the wool came from, whether it came from local animals or perhaps was imported :-)

Kelvin Wilson
Kelvin Wilson
 

Nächste

Zurück zu Die Germanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast