Grabfund auf dem Forum Romanum als Romulus-Grab gedeutet

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Grabfund auf dem Forum Romanum als Romulus-Grab gedeutet

Beitragvon Medivh » 27.02.2020 14:47

Alt ist man erst, wenn man zum Archäologen überwiesen wird.

Daniel Richardt, M. A.
Volontär beim Landesamt für Denkmalpflege - Baden-Württemberg
Benutzeravatar
Medivh
 
Beiträge: 112
Registriert: 17.04.2019 13:12
Wohnort: Esslingen a. N.

Re: Grabfund auf dem Forum Romanum als Romulus-Grab gedeutet

Beitragvon Monolith » 04.03.2020 15:20

Au man, mal wieder ein typischer Fall von: die Suche nach dem Narrativ oder wie ich das Wort Gründungsmythos falsch verstand...


:argh:
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 187
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin

Re: Grabfund auf dem Forum Romanum als Romulus-Grab gedeutet

Beitragvon Medivh » 04.03.2020 22:47

Ja ist eben publikumswirksam... ansonsten wärs ja auch nur einer von vielen Befunden, so ists aber klar was besonderes...
Alt ist man erst, wenn man zum Archäologen überwiesen wird.

Daniel Richardt, M. A.
Volontär beim Landesamt für Denkmalpflege - Baden-Württemberg
Benutzeravatar
Medivh
 
Beiträge: 112
Registriert: 17.04.2019 13:12
Wohnort: Esslingen a. N.


Zurück zu Die Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste