Seite 1 von 1

Statuette einer Gladiatorin

BeitragVerfasst: 19.04.2012 10:03
von hugo
Eine von zwei bisher bekannten Darstellungen.
http://www.livescience.com/19729-female-gladiator-statue-rome.html

Re: Statuette einer Gladiatorin

BeitragVerfasst: 19.04.2012 14:12
von Blattspitze
Das ist ja so barbarisch!

Nebenbei, wenn es wohl auch unstrittig ist, dass es weibl. Gladiatorinnen gab, wie sicher lassen sich solche fragmentierte Statuetten als tatsächliche Gladiatorinnen identifizieren? Ist das mehr als bloße Spekulation?

Re: Statuette einer Gladiatorin

BeitragVerfasst: 19.04.2012 15:51
von hugo
Wegen der Bewaffnung und der Körperhaltung ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich um eine Gladiatorin handelt. Über die Fundumstände weiss ich nichts.
Medusa kennt sich hier sicher besser aus.

Re: Statuette einer Gladiatorin

BeitragVerfasst: 19.04.2012 20:19
von Medusa
Mich erinnert diese Statue auch eher an die Bikinimädchen vom Mosaik aus Piazza Armerina auf Sizilien, nur daß dieses dann halt ein barbusiges Bikinimädchen ist. Die Bikinimädhcen haben halt Gymnastik gemacht und hatten dafür wohl auch einen Wettkampf, denn eine hält einen Palmenzweig und andere einen Kranz. Die Pose der Statue erinnert sehr stark daran. Aber Gladiatura sells, während Gymnastik doch eher altbacken und langweilig klingt... :evil:

Und hab hier noch einen Artikel gefunden, der auch Zweifel daran äußert, daß es sich hierbei um eine Gladiatrix handelt, und hier ist jetzt auch das ganze Foto zu sehen, wo erkennbar ist, daß die sportlich gekleidete Frau einen Strigilis hält:

http://rogueclassicism.com/2012/04/18/f ... kepticism/

Also für mich ein Bikinimädchen beim Dampfbaden und Reinigen nach der anstrengenden Gymnastik :D

Re: Statuette einer Gladiatorin

BeitragVerfasst: 20.04.2012 09:59
von Blattspitze