Endlich auch in diesem Forum: Klimawandel

Palaeozoologie, Palaeobotanik und alle archäologischen Hilfswissenschaften, sowie Methodendiskussionen innerhalb der Archäologie.

Endlich auch in diesem Forum: Klimawandel

Beitragvon Blattspitze » 25.09.2019 13:54

Der besondere Beitrag der Archäologie zum Verständnis unserer aktuellen Herausforderungen liegt darin begründet, dass die Archäologie hoch auflösende Daten zu lokalen oder regionalen Auswirkungen klimatischer Veränderungen in einer großen zeitlichen Perspektive liefert.

https://www.tagesspiegel.de/wissen/alte ... 41404.html
"Das beste Mittel um die Angst zu lindern, ist die Hoffnung, das Gott Sinn für Humor hat." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2421
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Endlich auch in diesem Forum: Klimawandel

Beitragvon ulfr » 16.11.2019 18:35

Die Assyrer haben anscheinend tatsächlich ein Problem mit wechselndem Klima gehabt:

https://advances.sciencemag.org/content/5/11/eaax6656

https://www.wissenschaft.de/geschichte- ... r-assyrer/

Für die Maya wird ja Ähnliches angenommen, interessantes Buch dazu: "Kollaps" von Jared Diamond, der auch "Arm und reich" geschrieben hat, eines meiner Lieblingsbücher
"Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die nie die Welt angeschaut haben."
(wird Alexander v. Humboldt zugeschrieben)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5016
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Archäologie, Naturwissenschaften, Methodik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste