Seite 1 von 1

Fussabdrücke

BeitragVerfasst: 09.05.2019 08:31
von Blattspitze
Wir hatten hier im Forum schon links zu Buschleuten, die Spuren in Höhlen aus dem Jungpaläolithikum gelesen haben.
viewtopic.php?f=7&t=5144&hilit=Spurenlesen
Mit welchen Methoden kann man sonst Fussabdrücke interpretieren?

Hier späteiszeitliches aus Chile und paläoeskimoisches aus Alaska:

https://journals.plos.org/plosone/artic ... ne.0213572

"Footprints seem to form a direct human connection to past people via their everyday activities. They're a little more personal than the artifacts people left behind."
https://www.forbes.com/sites/kristinaki ... cc93c9b07a

Re: Fussabdrücke

BeitragVerfasst: 16.05.2019 10:35
von Blattspitze
Und wieder was neues, diesmal aus Italien.
Postdoc Marco Romano untersucht und interpretiert ca. 14.000 Jahre alte Fuß- und Handabdrücke aus der Höhle "Grotta della Bàsura" in Norditalien:
Demnach wanderten gleichzeitig 5 barfüssige Menschen, - zwei Erwachsene, ein älteres und zwei kleinere Kinder-, durch die z.T. sehr niedrige Höhle, dabei nutzten sie Kiefernfackeln:
... shows that "very young children were active members of the upper Palaeolithic populations, even in apparently dangerous and social activities," Romano said.
https://www.livescience.com/65476-ancie ... -cave.html