Seite 1 von 1

13 000 Jahre alter Schädel zeigt noch Frühmenschen-Merkmale

BeitragVerfasst: 16.09.2011 19:44
von Fridolin
13 000 Jahre alter Schädel zeigt noch Frühmenschen-Merkmale
Erste noch archaische Homo sapiens traten vor rund 200 000 Jahren auf. Im Verlauf der folgenden hunderttausend Jahre entwickelten sie sich zum anatomisch moderne Menschen – allerdings nicht überall in gleichem Maße, wie Wissenschaftler nun anhand eines 13 000 Jahre alten afrikanischen Schädelfragments feststellten: Es zeigt trotz seines jungen Alters eine Form, die an frühe Homo sapiens erinnert. Offenbar beschritt die menschliche Evolution in Afrika deutlich komplexere Wege als bislang gedacht, schlussfolgern die Forscher.

http://www.wissenschaft-online.de/artikel/1123563

Re: 13 000 Jahre alter Schädel zeigt noch Frühmenschen-Merkm

BeitragVerfasst: 16.09.2011 21:29
von FlintSource
Da würde ich extrem vorsichtig sein. Die etwa gleich alten Schädel von Kow Swamp wurden ursprünglich auch publiziert mit Affinität zu Homo erectus und Mosaik-Merkmale. Auch wenn die Kontroverse noch immer nicht komplett gelöst ist, gehen viele Forscher mittlerweile doch davon aus, dass die Schädel zu mindest teilweise kulturell deformiert wurden.
Aber wie immer bin ich durchaus Fürsprecher von der Vorstellung "bushlike, not treelike" für die menschliche Abstammung und Entwicklung.

Re: 13 000 Jahre alter Schädel zeigt noch Frühmenschen-Merkm

BeitragVerfasst: 21.09.2011 23:13
von ulfr
very fine grained bush!