Neandertaler stellten Schnüre her

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon ulfr » 14.11.2013 16:54

Auf einem 90.000 Jahre alten Neandertaler-Fundplatz in Südfrankreich haben amerikanische Wissenschaftler gedrillte Pflanzenfasern gefunden, die eine Schnur gewesen sein könnten:

http://www.newscientist.com/article/mg2 ... oTi_-KmZG2
"Lieber ´ne Maske vorm Mund als´n Zettel am Zeh"
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4909
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon LS » 15.11.2013 12:13

Eine 0,7 mm lange "Schnur" ...? Wenn da mal keiner drüber gestolpert ist...
(Das ist tatsächlich kein Druckfehler!)

Grüße, L.
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 918
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon FlintMetz » 15.11.2013 12:53

Abgesehen davon, dass ich keinerlei Zweifel daran habe, dass Neandertaler Schnüre hergestellt haben könn(t)en, ist die "Beweisführung" natürlich ein relativer Witz und medial ziemlich aufgeblasen… Aber was soll´s - Schlagzeilen eben…

Schöne Grüße…

Robert
Dem Retuscheur ist nichts zu schwör...
Benutzeravatar
FlintMetz
 
Beiträge: 691
Registriert: 03.10.2010 20:43
Wohnort: 84543 Winhöring

Re: Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon Merha » 15.11.2013 18:23

Hardy and his colleagues have found slender, 0.7-millimetre-long plant fibres that are twisted together

Es ist sind die Fasern, die 0,7mm (!) lang sind und die „twisted together” sein sollen. Aber das klingt genauso schräg.
Merha
 

Re: Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon ulfr » 16.11.2013 14:08

So hab ich es auch verstanden, allerdings habe ich die Angabe "long" als Druckfehler interpretiert, sollte wohl doch eher "thick" heißen - hast Du, LS, oder hat jemand Zugang zur Orschinal-Publ.?
"Lieber ´ne Maske vorm Mund als´n Zettel am Zeh"
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4909
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon LS » 16.11.2013 15:14

Hallo,
ja, ich hab das PDF des Orschinal-Artikels. Die Fasern sind 0,7mm lang und zwei sind ineinader "verdreht". Es ist m. E. einfach ne PR-Nummer, die man nicht weiter beachten muss.

lg L
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 918
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Neandertaler stellten Schnüre her

Beitragvon ulfr » 17.11.2013 20:09

Dann isses wohl amtlich, und in dem Fall bin ich voll und ganz bei Dir, LS. (obwohl natürlich auch im Orschinal der Drukkfählertäuvel zuschlagen kann
"Lieber ´ne Maske vorm Mund als´n Zettel am Zeh"
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4909
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Homo (sapiens) neanderthalensis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast