Neues vom Neandertaler

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Monolith » 16.03.2019 12:59

Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 79
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Monolith » 17.03.2019 14:05

Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 79
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon TZH » 27.04.2019 15:35

Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 675
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 27.04.2019 16:56

“Now we are talking about seafaring Neandertals. It’s a pretty stunning change.”

:mammut2: :einbaum:

Uuuuh ... seefahrende Neandis ... sensationell ... :10:

Konnte wohl schon der HE:

https://www.academia.edu/14378365/Nale_ ... ithic_raft
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4697
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 20.05.2019 15:42

Die Evolutionslinien von HS und HN trennten sich möglicherweise früher als bisher angenommen:

https://www.sciencenews.org/article/fos ... -years-ago
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4697
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Monolith » 26.05.2019 00:12

ulfr hat geschrieben:“Now we are talking about seafaring Neandertals. It’s a pretty stunning change.”

:mammut2: :einbaum:

Uuuuh ... seefahrende Neandis ... sensationell ... :10:

Konnte wohl schon der HE:

https://www.academia.edu/14378365/Nale_ ... ithic_raft


"But in both cases, some archaeologists say early seafarers might have embarked by accident, perhaps swept out to sea by tsunamis."

Wie kann man sich noch Wissenschaftler nennen, wenn man so etwas tatsächlich als Möglichkeit in Betracht zieht? Zumal es unter Säugetieren mindestens 80 Individuen braucht, um eine stabile Population aufzubauben.
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 79
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Homo (sapiens) neanderthalensis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron