Kleine hallstattzeiliche Tiermasken aus Bronze

Frühe "Kelten"

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Kleine hallstattzeiliche Tiermasken aus Bronze

Beitragvon Dain II. » 29.12.2005 22:26

Hier hab ich Bilder aus einem hallstattzeitlichen Grab. Sie zeigen Skythenpfeilspitzen und Tierbronzemasken. Erst hab ich die auch für skythisch (so auf die Art, auf Textilien aufgenäht) gehalten aber Ferro meinte sie wären eher mediterran. Wozu waren die gut. Gibts ähnliche Funde?

Bild

Bild

Fotos aus dem naturhistorischen Museum Wien:http://www.nhm-wien.ac.at/

Ich seh auch grade, die "Eulenköpfe" haben hinten einen Stift. Waren die wo aufgenietet?! Ziernägel vielleicht?

lg Stephan
Dain II.
 

Beitragvon Stefan » 30.12.2005 00:37

Hallo Stephan,
die Dinger sind aus Zinn, kommen aus Slo, die könnten auf Gefässen montiert sein, es gibt ähnliche die waren auf Keramiktöpfen.
LG Stefan
Stefan
 


Zurück zu Hallstattkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron