Steinritzungen: Kupferbarren?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Steinritzungen: Kupferbarren?

Beitragvon ulfr » 01.03.2015 19:43

Einige Steinritzungen in Skandinavien sind evtl. Anzeichen für einen Güteraustausch mit Mittelmeerländern schon in der Bronzezeit. Viereckige Symbole könnten Kupferbarren abbilden:

http://videnskab.dk/kultur-samfund/hell ... avslandene

Der Aufsatz (Abstract) in Antiquity:

http://journals.cambridge.org/action/di ... 8X14000015
"Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete."
Russisches Sprichwort
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4683
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Steinritzungen: Kupferbarren?

Beitragvon FlintSource » 01.03.2015 23:41

Würde es uns wundern, wenn es in der Bronzezeit Kontakte zwischen Skandinavien und dem mediterranem Raum gegeben hätte? Nein.
Auch wenn das mit Schiffs-Umrundungen von Europa einher gehen würde? Nein.

Aber zwei und ein halb (ja, tatsächlich) Figuren von Abertausenden als Beweis heranzuziehen? Und drei Metallgegenständen, die von den Bleiisotopen her ähnlich sind mit einem Vorkommen in Zypern? Speziell wenn die Bronzeobjekte am 'Ende der Linie' liegen und auch das Ergebnis von Vermischung von verschiedenen Legierungen sein könnten?

Generelle These OK, Beweisführung äußerst schwach.

Übrigens war bei mir der Artikel komplett zugängig. Antiquity jetzt auch in Open Access. Schön wäre es......
Je größer der Dachschaden, desto schöner der Aufblick zum Himmel.
Karlheinz Deschner
Benutzeravatar
FlintSource
 
Beiträge: 808
Registriert: 16.08.2009 17:17
Wohnort: Dresden


Zurück zu Gütertausch & Handel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron