Seite 5 von 5

Re: Feuerstähle der vorrömischen Eisenzeit

BeitragVerfasst: 18.03.2011 17:02
von Hans T.
Das es hier um Vorgeschichte geht, ist euch schon noch klar, oder? :mammut1:

Re: Feuerstähle der vorrömischen Eisenzeit

BeitragVerfasst: 18.03.2011 17:27
von FLAVIVS
Hallo Maik!

Hans hat recht!
Dess passt net hierher! :D
Da müssen wir wohl mal telefonieren!
Zu den Feuerschlägern kann ich nicht viel sagen.
Ich kenne einige Funde aus dem nordischen Raum.
Aber auch aus römischer und germanischer Zeit.
Hier und da kommen sie auch im Frühmittelalter vor.
Aber wie lange sie sich wie und wo gehalten haben????
Wie schon gesagt, von meiner Oma habe ich ein solches Teil.

Re: Feuerstähle der vorrömischen Eisenzeit

BeitragVerfasst: 18.03.2011 20:32
von Damastschmied
Hallöchen

Und deshalb habe ich auch was gelöscht,manchmal lest man sich dazu verleiten :wink:

Ich hatte einen älteren Herrn kennengelernt,der hatte von seiner Oma ein Eisen was wie eine zugebogene Krampe aussah und er sagte das es zu der Zeit bei denen üblich war das so ein Teil zur Hochzeit verschenkt wurde,habe aber noch keine bildliche Darstellung von einem Fund gesehen aber ein einfaches und gut zu handhabendes Teil.

Gruß Maik

PS. aber Kondensmilch hat deine Oma damit nicht geöffnet :?:

Re: Feuerstähle der vorrömischen Eisenzeit

BeitragVerfasst: 18.03.2011 20:58
von FLAVIVS
Definitiv wurde es als Feurzeug benutzt!
Damit habe ich das Feuerschlagen gelernt.