Pergament wie im 13. Jh?

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, Thomas Trauner, ulfr, S. Crumbach

Pergament wie im 13. Jh?

Beitragvon Roeland Paardekooper » 09.02.2018 14:23

Gibt es Leute die Pergament herstellen koennen fuer Fenster, passend zum 13. Jht? Dies ist zwischen Experiment und Vermittlungsarbeit...

Vielen dank,

Roeland
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 416
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Re: Pergament wie im 13. Jh?

Beitragvon Sculpteur » 09.02.2018 15:02

Ich denke, im 13. Jhdt. hat man (evtl. getränkte) Leinentücher für Fenster verwendet?
Pergament war doch damals sündhaft kostbar und zuvorderst der Herstellung von Büchern vorbehalten, oder etwa nicht?

Da haben unsere Berufsschullehrer aber ordentlich was in der Weitervermittlung von Wissen versäumt...
:wtf:
HG,
Sculpteur
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 141
Registriert: 17.06.2016 18:17

Re: Pergament wie im 13. Jh?

Beitragvon Roeland Paardekooper » 09.02.2018 15:09

Im Buch 'Life in a Medieval City' von Frances & Joseph Gies steht eine Beschreibung eines Hauses eines mittelreichen Buergers:
Even in day time the fire supplies much of the house's illumination, because the narrow windows are fitted with oiled parchment.


Sind die voellig daneben?
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 416
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Re: Pergament wie im 13. Jh?

Beitragvon Bullenwächter » 09.02.2018 21:34

Hallo Roeland!
Frag mal den Jan Beckebrede. Der macht Pergament.

http://www.beckebrede.de/
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1394
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Holsatia

Re: Pergament wie im 13. Jh?

Beitragvon Sculpteur » 10.02.2018 10:51

Danke für die Info, Roeland!
:)
HG, Sculpteur
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 141
Registriert: 17.06.2016 18:17

Re: Pergament wie im 13. Jh?

Beitragvon ulfr » 10.02.2018 18:37

Genau den empfehle ich auch - Jan ist super!
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4402
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Experimentelle Archäologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast