Funde aus dem Eis Alaskas und Norwegens

Palaeozoologie, Palaeobotanik und alle archäologischen Hilfswissenschaften, sowie Methodendiskussionen innerhalb der Archäologie.

Funde aus dem Eis Alaskas und Norwegens

Beitragvon Blattspitze » 21.01.2018 17:50

Ein wunderschöner Geweihvorschaft mit Widerhaken, Kupferspitze und erhaltener Wicklung als ältester Nachweis von Pfeil und Bogen vom Yukon:
http://www.cbc.ca/news/canada/north/arc ... -1.4485895
Bild

Hier eine schöne Seite zu einem norwegischen Forschungsprojekt (u.a. mit einem wikingischen Schwert)
http://secretsoftheice.com/news/2017/09 ... fieldwork/
Videos von dieser Seite:
Bergung eines wohl eisenzeitlichen Messers in Norwegen:
https://www.youtube.com/watch?v=V-0fnyjR-xA
Ein Pfeil:
https://www.youtube.com/watch?v=5kM-GTWRVqw
Experimentelles Skifahren:
https://www.youtube.com/watch?v=GsXehVRMilY
"Im Grunde sind Unternehmer und Anwälte gar nichts anderes als mächtige Zauberer. Die Geschichten, die sich moderne Juristen erzählen, sind sogar noch viel sonderbarer als die der alten Schamanen." Y.N. Harari
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1960
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Funde aus dem Eis Alaskas und Norwegens

Beitragvon ulfr » 23.01.2018 10:44

Danke! Spannender Fund und kuriose Materialzusammensetzung, Kupferspitze mit Geweihvorschaft und (wahrscheinlich Holz)Schaft.
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4405
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Funde aus dem Eis Alaskas und Norwegens

Beitragvon ulfr » 15.02.2018 19:02

Hier gibts Bilder vom ganzen Pfeil, einem weiteren (Übungspfeil eines Kindes?) und Filme dazu:

https://videnskab.dk/naturvidenskab/fun ... -forskerne
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4405
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Archäologie, Naturwissenschaften, Methodik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast