Wikingerschiff im Grabhügel

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Wikingerschiff im Grabhügel

Beitragvon Blattspitze » 16.10.2018 11:14

Ob dieser neue Fund so gut erhalten ist, wie die berühmten Funde von Gokstad oder Oseberg?
https://www.livescience.com/63829-vikin ... etery.html
https://www.youtube.com/watch?v=yTU_j5zpMFc
„Wenn Wissenschaft mit Macht und Politik verknüpft wird, wird ihr der Anspruch auf Objektivität entzogen.“ H. Pluckrose
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2338
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Wikingerschiff im Grabhügel

Beitragvon ulfr » 18.10.2018 16:17

"buried about 1.6 feet (50 centimeters) beneath the ground"

Wohl eher nicht, oder ...? Waren die anderen Schiffe nicht noch komplett überhügelt?
"Und jetzt sind plötzlich da `n paar Tote irgendwie halt, und da wird alles geschrottet, alles wird geschrottet, weil irgendwelche Machenschaften am Gange sind"
Teilnehmerin der "Anti-Corona-Demo" in Berlin am 29.08.2020
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4933
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Wikingerschiff im Grabhügel

Beitragvon ulfr » 17.09.2020 08:46

Der Gokstad-Hügel wurde neu untersucht:

https://sciencenorway.no/archaeology-vi ... em/1741928
"Und jetzt sind plötzlich da `n paar Tote irgendwie halt, und da wird alles geschrottet, alles wird geschrottet, weil irgendwelche Machenschaften am Gange sind"
Teilnehmerin der "Anti-Corona-Demo" in Berlin am 29.08.2020
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4933
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Antiker Schiffbau & Nautik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast