Altern in Austria (in der BZ)

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Thomas Trauner

Altern in Austria (in der BZ)

Beitragvon ulfr » 09.08.2011 20:37

Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete!
(ukrainisches Sprichwort)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4426
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Altern in Austria (in der BZ)

Beitragvon hugo » 09.08.2011 21:08

Ich darf schon ein Bronzebeil mitbekommen.
:axt:
Helmut Schmidt: Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen
Benutzeravatar
hugo
 
Beiträge: 773
Registriert: 22.03.2011 14:08
Wohnort: St. Pölten

Re: Altern in Austria (in der BZ)

Beitragvon Dago » 09.08.2011 22:03

Vom Alter abhängige Beigaben / Ausstattung ist auch bei Schmuck zu beobachten, so ist im Rhein /Maingebiet eine Beinbergenträgein zwischen 15 und 35, ist sie Älter fällt der Beinschmuck weg und auch die restliche Austattung wirkt reduziert. Bei Männern genau umgekehrt, die haben erst um die 40 das meiste dabei. Bezogen auf Bz C und D
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 564
Registriert: 09.11.2007 19:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken


Zurück zu Bronzezeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron