Waffen im alten Ägypten

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Dago

Waffen im alten Ägypten

Beitragvon ulfr » 21.10.2012 10:11

Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4459
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Waffen im alten Ägypten

Beitragvon Dago » 21.10.2012 21:45

Nach der heutigen Bronzezeit Doku traue ich dem was auf ZDF kommt keinen Meter
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 564
Registriert: 09.11.2007 19:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Re: Waffen im alten Ägypten

Beitragvon Trebron » 22.10.2012 09:26

Dago hat geschrieben:Nach der heutigen Bronzezeit Doku traue ich dem was auf ZDF kommt keinen Meter



Hihihi, da war m. E. viel Schwachsinn dabei, vor allem der "Militärhistoriker"

:argh: :wut1:

:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1853
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Waffen im alten Ägypten

Beitragvon Blattspitze » 22.10.2012 21:03

"Die Methode um das Loch in den Stein zu bekommen war phänomenal: Man hat den Stein erhitzt und dann einige Tropfen Wasser darauf gespritzt, so dass ein winziger Sprung entstand. Dann hat man das Material abgetragen und den Vorgang wiederholt."
"Ein Wettrüsten mit modernster Waffentechnik", "ägyptische Streitwagen wie F 16-Jets", "1000 Schuß in der Minute wie ein heutiger Apache - Kampfhubschrauber" ... und und und ....
Bitte die goldene Zitrone für diese schlechteste "experimentelle Archäologie"-Verfilmung!

Beispielhaft für dieses offensichtlich günstig eingekaufte Doku-Drama, wie mir scheint.

Buhuu, und alles mit meinen Gebühren, seufz...

Die Schlacht von Kadesch haben die gewonnen, deren Propaganda die Zeiten besser überdauert hat.

Muwatalli klingt eben nicht so sexy wie Ramses der Große ...

Sind wir zu kritisch?
"Wir wissen, wo du bist. Wir wissen, wo du warst. Wir wissen mehr oder weniger, worüber du nachdenkst." Eric Schmidt, ehem. Executive Chairman von Google
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1881
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Waffen im alten Ägypten

Beitragvon Dago » 22.10.2012 22:20

Nö gerade in Dokus wird zur Zeit soviel Spekulatius und auch einfach Unwahrheiten gesendet das man es einfach mal sagen muss. Und für manche " Spielszenen" sollte man Schmerzensgeld bekommen, so Grauslich sind die.
Grüsse
Thorsten Seifert
Man kann aus Geschichte nur lernen

Neue Erkenntnise entstehen nur durch das Studieren von Funden
Benutzeravatar
Dago
 
Beiträge: 564
Registriert: 09.11.2007 19:53
Wohnort: Mainaschaff / Unterfranken

Re: Waffen im alten Ägypten

Beitragvon wagrier » 23.10.2012 10:50

erschrocken war ich bei dem Keulenschlag Versuch. :2:
Benutzeravatar
wagrier
 
Beiträge: 149
Registriert: 22.11.2010 22:29
Wohnort: Neustadt / SH


Zurück zu Die Ägypter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron