Darstellung von Geschichtsnarrationen

Von den Höhlenwänden bis zum Celluloid

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Darstellung von Geschichtsnarrationen

Beitragvon S. Crumbach » 03.07.2012 09:44

http://www.wdr5.de/sendungen/neugier-ge ... lusst.html

Dieser Beitrag hat mir sehr gut gefallen läßt sich über den Link nachhören.

Ich finde den Schlußsatz wichtig und möchte deshalb zu einer Diskussion anregen.

Frei zitiert: "Es ist nicht die faktisch richtige Ausstattung (Details) - sondern die Narration von Geschichte, die vermittelt wird."
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1470
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Zurück zu Visuelle Darstellung in der Geschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron