Visuelle Darstellung: Steinzeiten

Von den Höhlenwänden bis zum Celluloid

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Beitragvon S. Crumbach » 04.02.2008 10:25

Das Problem ist, daß die Illus meißt nach Foto?s entstehen. Das war bei den Illus die ich bisher gekauft habe auch so. Einige verwende ich nicht mehr, weil der Stand der Dinge mittlerweile ein anderer ist. Das ist z.b. bei den Aquarellen auf Stefans Seite zum Teil so, die Bilder hat N. Schnittger gemacht. Auch nach Fotovorlage.
Ich sehe auf den FMA Bildern auch so die eine oder ander Reenactment-Entgleisung.
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1470
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Steve Lenz » 04.02.2008 10:41

Das "UK"-Bild sieht für mich eh aus, als ob ein anderes Bild her zeitlich angeglichen worden ist. Die bronzezeitliche Sachkultur sieht irgendwie "aufgeklebt" aus. :twisted:
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon Chris » 04.02.2008 10:50

ok, dann wars ja nicht bloß mein Eindruck :wink:
Me transmitte sursum, Caledoni!
Benutzeravatar
Chris
Site Admin
 
Beiträge: 918
Registriert: 24.04.2006 09:52
Wohnort: Halstenbek

Beitragvon ulfr » 04.02.2008 11:00

Zunächst mal:

Thomas Trauner hat geschrieben:PS: Ist irgend jemand informiert über den gezeigten paläolithischen Bergbau auf Flint, der hier dargestellt ist ?
Fundort ? Mein Tschechisch ist nicht so toll.... :D :D


qooxdoo hear: http://www.asa3.org/archive/evolution/199610/0061.html

Wusste ich auch nicht, dachte immer, Bergbau auf Flint hätte erst im Neolithikum begonnen.


Das Problem beim Arbeiten mit ab- oder durchgezeichneten Fotos ist, dass man als Illustrator so gut wie nie ein Foto hat, das die gesamte darzustellende Szene abbildet. Dann fängt man an, aus mehreren Fotos Szenen zusammenzustellen. Unterschiedliche Lichtverhältnisse und Schattenfall sind dann noch das kleinere Problem, schwierig wird es, wenn man andere Accessoires drüberlegt, womöglich ganz andere Kleidung. Ein Teil der Szene sieht dann hyperrealistisch aus, weil direkt vom stimmigen Foto abgezeichnet, die overlays wirken jedoch stumpf und nicht stimmig. Die nötige zeichnerische Sicherheit, sowas zu "reparieren" und einen stimmigen Gesamteindruck herzustellen braucht viel Erfahrung und noch mehr Zeit. Ich arbeite dran :roll:
LG
ULFR
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4488
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Nils B. » 04.02.2008 12:25

Die nötige zeichnerische Sicherheit, sowas zu "reparieren" und einen stimmigen Gesamteindruck herzustellen braucht viel Erfahrung und noch mehr Zeit


Amen, Bruder :)
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1163
Registriert: 26.08.2007 11:47

Beitragvon Steve Lenz » 04.02.2008 12:26

ok, dann wars ja nicht bloß mein Eindruck


Sieht für mich eher "slawisch" aus!? (Wenn man sich wie gesagt die BZ-Sachen wegdenkt.)
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon ulfr » 25.03.2008 14:48

Bisschen offtopic, aber nochmal zu T.Trauners Frage nach dem Silexbergbau: Hab in den unendlichen Weiten meiner Papyrisammlung die Antwort gefunden. Typisch Jäger und Sammler, auf einer Tagung kauft man alles an Bedrucktem, was in den Rucksack geht, und stellt dann Jahre später fest, dass man es besitzt und noch nicht gelesen hat.

Also, lieber Thomas:

Gayk, Sabine (2000): Urgeschichtlicher Silexbergbau in Europa. Beiträge zur Ur- und Frühgeschichte Mitteleuropas 15, Beier&Beran, Weissbach 2000
ISBN 3-930036-22-3

Ein mehr als 300 Seiten starker Wälzer, der es geschafft hat, sich jahrelang hinter anderen Folianten meinem Zugriff zu entziehen und mir die eiszeitlichen Ostertage versüßt hat.

ULFR
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4488
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Steve Lenz » 16.03.2009 11:28

Wieder mal schwelgend die Bilder betrachtet - und das ist so oft schon passiert und erst jetzt habe ich ihn entdeckt:

Bild
(Quelle/ Urheberrecht: iabrno.cz)

Ein nicht ganz harmloses Bild! :mammut2:
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon ulfr » 16.03.2009 11:37

Hilf mir mal - wen oder was hast Du entdeckt?

ULFR
*aufm Schlauch*
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4488
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Trebron » 16.03.2009 11:42

Ich vermute mal: ER MEINT DICH !

Wenn man mal Deine HP anschaut, kommen einem manche Dinge die der mit dem Atlatl hat, sehr bekannt vor :D

Trebron
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1858
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Beitragvon Steve Lenz » 16.03.2009 11:50

Der Mann ziemlich zentral im Hintergrund, von der Sonne beschienen, mit geköcherten Schleuderspeeren.

Harm Paulsen!
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon Trebron » 16.03.2009 12:38

ja, Frisur und Bart stimmen :D
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1858
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Beitragvon ulfr » 16.03.2009 15:50

nicht harmlos :idea:

Könnte hinkommen, nur hat Harm keinen Köcher, und seine Klamotten sehen auch anders aus...
Wartet nur, bis mein Römerbuch fertig ist, da werden sich einige wiedererkennen!

ULFR
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4488
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Joze » 16.03.2009 15:59

... habe heute Bild beim Unterricht gezeigt! Danke für posting!

Gruss, Jo¸e
http://www.alauni.at/
http://www.kelti-living-history.com/
facebook: Joze Noriker
Benutzeravatar
Joze
 
Beiträge: 850
Registriert: 27.11.2008 21:45
Wohnort: Slowenien: ganz bei Österreich (N Slo)

Beitragvon Steve Lenz » 16.03.2009 16:09

Wulf, ich meine mal einen TV-Bericht gesehen zu haben, wo Harm mit Schleuderspeeren im Köcher durchs Bild läuft. Müsste mich jetzt echt schwer irren... :roll:
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

VorherigeNächste

Zurück zu Visuelle Darstellung in der Geschichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron