Sicheln oder Dolche ?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr, Thomas Trauner

Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon Trebron » 15.10.2016 13:56

Erntesichel oder Waffe ?

Einsetzbar ist es für beides :2:

http://www.arkeofabrik.com/2016/10/fac- ... hare_auto#

:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1845
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon ulfr » 16.10.2016 10:22

Weil das Vorbild mesolithisch ist, würde ich eher auf einen Dolch tippen.
"The fox is in the henhouse
The cows are in the corn"
(Joan Baez "Dark chords on a big guitar")
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4423
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon Trebron » 16.10.2016 13:20

Die Zeichnung zeigt ein "Gerät" , das in 2 Richtungen gebogen ist und die Klingen in der Längsrichtung versetzt eingebaut. Ob das einen Sinn hat, oder ob die Symetrie nicht möglich war ?
Ich bin jedenfalls wieder auf der Suche nach einem "Spieser" :3:
Zur Not wird eine Sprossenhaue umgebaut :5:


:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1845
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon ulfr » 16.10.2016 17:21

Vielleicht war das Geweihteil ursprünglich gerade, ist aber durch die Lagerung oder unsachgemäße Konservierung verbogen?
Eine Ansprache als Sichel könnte erst eine Untersuchung der Flinteinsätze erbringen (Sichelglanz), und selbst der wird manchmal von Torf erzeugt :4:

Ich guck mal, Trebron, ob ich noch solch ein Geweihstück habe ... dann hast Du demnächst Post.
"The fox is in the henhouse
The cows are in the corn"
(Joan Baez "Dark chords on a big guitar")
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4423
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon Trebron » 16.10.2016 17:37

Das wäre süperb !

:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1845
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon Trebron » 20.10.2016 09:37

Sprosse ist angekommen !

Ganz herzlichen Dank !!! Vorstellung des Gerätes im März ;-)



:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1845
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Sicheln oder Dolche ?

Beitragvon Trebron » 27.10.2016 12:44

Meine Version von dem Teil, bewußt ohne Griffwicklung !
https://www.flickr.com/photos/35588839@N04/

https://www.flickr.com/photos/35588839@ ... ed-public/

Dank nochmal an ULFR für die schöne Sprosse ! :aha:


:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1845
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch


Zurück zu Jungpaläolithikum & Mesolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast