Prehistoric drilling Bohren mit Drillbohrern mit Feuerstein

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Prehistoric drilling Bohren mit Drillbohrern mit Feuerstein

Beitragvon Trebron » 09.12.2016 16:41

Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1842
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Prehistoric drilling Bohren mit Drillbohrern mit Feuers

Beitragvon ulfr » 10.12.2016 10:44

10 bis 12 Umdrehungen pro Minute weniger hätte dem Verständnis der Sprecherin gut getan ... Aber der Vortrag ist spannend. Will auch seit Jahren mal Straußeneischalenperlen herstellen ...
"The fox is in the henhouse
The cows are in the corn"
(Joan Baez "Dark chords on a big guitar")
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4411
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Steinbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron