Anregungen für Steinbeilrekonstruktionen gesucht

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Anregungen für Steinbeilrekonstruktionen gesucht

Beitragvon Sculpteur » 17.06.2016 18:47

Hallo!

Ich möchte mich zukünftig der Rekonstruktion, bzw. der Herstellung von Repliken von Steinbeilen (evtl. auch Steinhämmern u. Dechseln o.ä.) widmen. Jedoch möchte ich mich dabei auf solche konzentrieren, welche für die Experimentalarchäologie idealerweise von Nutzen sind. Mein Hauptinteresse gilt dabei eher "Werkzeugen" und nicht Waffen.
Deshalb bin ich für fachlichen Rat, Anregungen und Ideen sehr dankbar!

:)

Herzliche Grüße,

Sculpteur
Keine Frage: Wer aufmerksam mitgelesen und behalten hat, der weiß, was zu tun ist wenn einem das Brotstückchen beim Käsefondue in geselliger Runde zum dritten mal in den Käse gefallen ist...
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.06.2016 18:17

Re: Anregungen für Steinbeilrekonstruktionen gesucht

Beitragvon Trebron » 18.06.2016 09:00

Beschäftige Dich mal hiermit, da sind jede Menge Werkzeuge.

http://www.ergersheimer-experimente.de/index.php/de/


Auch Ulfr hat hier in den entsprechenden Unterforen einiges an Werkzeuge bildlich gezeigt.

Viel Spaß beim stöbern.


:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1842
Registriert: 02.01.2006 12:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Anregungen für Steinbeilrekonstruktionen gesucht

Beitragvon Sculpteur » 20.06.2016 07:00

Prima, vielen Dank!

Dann schau ich mir das mal an und bin schon gespannt auf die Arbeiten von Ulfr!
:4: :18:
Herzliche Grüße,

Sculpteur
Keine Frage: Wer aufmerksam mitgelesen und behalten hat, der weiß, was zu tun ist wenn einem das Brotstückchen beim Käsefondue in geselliger Runde zum dritten mal in den Käse gefallen ist...
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.06.2016 18:17

Re: Anregungen für Steinbeilrekonstruktionen gesucht

Beitragvon ulfr » 20.06.2016 09:25

Literatur-Tipp: Weller, U. 2014: Äxte und Beile

aber ohne Schäftungen. Da must Du auf Blattspitzes und mein Feuersteinbuch warten, da sind zumindest alle gesicherten Schäftungen von Flintbeilen drin. Demnächst in Deiner Buchhandlung.

Ansonsten: Winiger, J. 1981: Ein Beitrag zur Geschichte des Beils.
"The fox is in the henhouse
The cows are in the corn"
(Joan Baez "Dark chords on a big guitar")
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4411
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Anregungen für Steinbeilrekonstruktionen gesucht

Beitragvon Sculpteur » 13.07.2016 16:46

Vielen Dank, Ulfr!

Da wartet die Buchhandlung ja schon ganz sehnsüchtigund soll sich mal ein bischen beeilen...!

:4: :wink:
Keine Frage: Wer aufmerksam mitgelesen und behalten hat, der weiß, was zu tun ist wenn einem das Brotstückchen beim Käsefondue in geselliger Runde zum dritten mal in den Käse gefallen ist...
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 54
Registriert: 17.06.2016 18:17


Zurück zu Steinbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste