Bronzeguss-Kurs

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr, Thomas Trauner, S. Crumbach

Bronzeguss-Kurs

Beitragvon LS » 19.06.2011 21:13

Hi,
für einen Freund beim TJBD möchte ich mal darauf hinweisen, dass ein Bronzegusskurs am 23.-24.6. mit Bastian Asmus noch nicht ausgebucht ist. Für Kurzentschlossene gibt es hier das Formular für die Kontaktadresse:
http://www.google.de/url?sa=t&source=we ... xA&cad=rja

PS: Bastian ist DER Crack, was prähistorische Gusstechniken betrifft. Also, traut Euch...
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 861
Registriert: 17.06.2009 10:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Bronzeguss-Kurs

Beitragvon heruwis » 03.04.2012 18:42

Der Link ist down. Ich habe kürzlich eine liebevoll gestaltete Netzseite gefunden auf der Bronzeguss-Kurse, Schmiede-Kurse und Ähnliches angeboten werden. Man kann da ebenso Fundstücke nachgießen. Außerdem bietet die Seite einen Haufen Infos über das Thema. http://moorschmied.com heißt die Seite.

Bronzeguss-Kurse gibts hier: http://moorschmied.com/Bronzekurs/bronzekurs.html
Fundstücke nachgießen: http://moorschmied.com/Nachbildungen/nachbildungen.html

Die Moorchmiede ist in Darlaten bei Uchte, Kreis Nienburg. Also für Leute aus der Region Hannover gut erreichbar.

Beste Grüße,
heruwis
heruwis
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2012 21:05

Re: Bronzeguss-Kurs

Beitragvon ulfr » 03.04.2012 20:53

Schön, dass Du uns informierst, heruwis. Es ist allerdings in diesem Forum so üblich, sich zunächst mal in einem eigenen thread hier vorzustellen:

viewforum.php?f=3

Danke!
ULFR
Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete!
(ukrainisches Sprichwort)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4426
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Bronzeguss-Kurs

Beitragvon heruwis » 05.04.2012 09:33

Entschuldige bitte.
Habs jetzt nachgeholt!
Grüße,
heruwis
heruwis
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2012 21:05

Re: Bronzeguss-Kurs

Beitragvon ulfr » 05.04.2012 09:37

heruwis hat geschrieben:Entschuldige bitte.


Wär nicht nötig gewesen :rhino: Ich habs bei meinem Einstand auch vertorft ... :oops:

Viel Spaß bei uns!
Wo die Fahnen wehen, ist der Verstand in der Trompete!
(ukrainisches Sprichwort)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4426
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Experimentelle Archäologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast