Salzgewinnung - Briquetage

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr, Thomas Trauner, S. Crumbach

Salzgewinnung - Briquetage

Beitragvon Roeland Paardekooper » 23.08.2009 22:26

Hat Jemanden rezente Erfahrung mit Salzgewinnung / Briquetage?

Und hat Jemanden zufaelligerweise Zugriff auf:
BERGIER, Jean-François (1989) "Beispiele der frühgeschichtlichen Salzgewinnung". In: BERGIER, Jean-François, Die Geschichte vom Salz. Frankfurt a.o.: Campus, 215-226.

Waere interessiert in einen Scan / Fotokopie - zahle natürlich Kosten.

In Belgen macht ein Kollege erste Versuche mit eisenzeitlichen Techniken (ja, an der Kueste).

Roeland
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 423
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Beitragvon Fridolin » 23.08.2009 23:26

Du könntest mal bei Martin Hees nachfragen. Er hat sich in seiner Dissertation näher mit der Salzgewinnung im Raum Heilbonn beschäftigt und er hat Salzsiedeöfen nachgebaut, außerdem kennt er das Material aus Schwäbisch Hall.
http://w210.ub.uni-tuebingen.de/volltex ... index.html
Für Dich wären die Dokumente 1 (Text) und Dokument 3 und 7 (Tafeln mit Abbildungen von Briquetage) interessant. Evtl. könnte ich den Kontakt zu ihm herstellen.

Hier kann man ein Kompendium zur Salzsiederei herunterladen:
http://www.fries-knoblach.de/download/F ... i_Text.pdf

Eine sehr schöne Publikation zur keltischen Saline Bad Nauheim:
B. Kull (Hrsg.), Sole und Salz schreiben Geschichte. 50 Jahre Landesarchäologie, 150 Jahre Archäologische Forschung in Bad Nauheim (Mainz am Rhein 2003)

Viele Grüße

Fridolin
Benutzeravatar
Fridolin
 
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2005 19:11
Wohnort: Franconia

Beitragvon Roeland Paardekooper » 24.08.2009 06:46

Danke Fridolin,

habe es angesehen und weitergeleitet. Martin Hees habe ich damals an der EXAR Tagung 2001 getroffen wo er ein Vortrag gehalten hatte.
Mal sehen was unser Belgischer Kollege davon macht. :D

viele Gruesse,

Roeland
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 423
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Beitragvon ulfr » 24.08.2009 07:46

Das Buch von Brigitte Kull habe ich hier, ist wirklich sehr schön.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4411
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon Fridolin » 24.08.2009 08:03

Benutzeravatar
Fridolin
 
Beiträge: 1127
Registriert: 05.12.2005 19:11
Wohnort: Franconia

Re: Salzgewinnung - Briquetage

Beitragvon Roeland Paardekooper » 19.06.2014 19:12

ich habe schon welches gesammelt fuer mein Kollege, aber suche noch folgendes:

BAAS-BECKING, L. G. M., "Historische Angaben über Salz und die Salzherstellung", Scientific Monthly, vol. 32, pp. 434-446, 1931.

BERGIER, J-F., "Beispiele der frühgeschichtlichen Salzgewinnung", Die Geschichte vom Salz, Frankfurt a.o., Campus, pp. 215-226, 1989.

HEES, M., "Vorgeschichtliche Salzgewinnung. Auf den Spuren keltischer Salzsieder", Schliz – ein Schliemann im Unterland? 100 Jahre Archäologie im Heilbronner Raum, vol. 14/1999, Heilbronn, pp. 154-173, 1999.

HEES, M., "Prähistorische Salzgewinnung. Der Beitrag der Ethnographie zu ihrer Erforschung", Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift EAZ, vol. 43, Berlin, Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte der Humboldt-Universität, pp. 227-244, 2002.

GROSSE, H., "Bericht über weitere Versuche zur Salzgewinnung durch Briquetage",Correspondenzblatt der Deutschen Gesellschaft für Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte, vol. 35, issue 1, pp. 6, 1905.

wer helfen kann mit PDF, ich zahle gerne Kosten...

Danke,

Roeland
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 423
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Re: Salzgewinnung - Briquetage

Beitragvon LS » 21.06.2014 08:46

Hallo Roeland,
da gibt´s mehrere interessante Projekte des DAI in Südostasien dazu, z.B.
http://www.dainst.org/de/project/go-o-chua?ft=60

PDFs unten führen weiter.

Grüße, Leif
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 858
Registriert: 17.06.2009 10:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Salzgewinnung - Briquetage

Beitragvon Bullenwächter » 22.06.2014 08:54

Falls Dich der Artikel: Rosemarie Krämer: Mittelalterliche Salztorfgewinnung im Gebiet des Jadebusens interessieren sollte, kann ich ihn Dir gerne zukommen lassen.
Es wird eine Zeit kommen, in der wir, um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1368
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Holsatia

Re: Salzgewinnung - Briquetage

Beitragvon Beate » 24.06.2014 20:58

Im Rahmen meiner Friesendarstellung habe ich ausser dem schon von Andi genannten Aufsatz noch ein paar Texte zur Salzgewinnung gesammelt:

Die Salzgewinnung an der friesischen Nordseeküste/ Marschalleck, K.H., Probleme der Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet Bd. 10/1973, 127-150.

Frisian Salt and the Problem of Salt-Making in North Holland in the Carolingian Period In: Berichten van de Rijksdienst voor het Oudheidkundig Bodemonderzoek 24/1974

Briquetage-Funde im Weser-Ems-Gebiet/Elke Först. Archäologisches Korrespondenzblatt 18, 1988

Evidence for medieval salt-making by burning Eel-grass (Zostera marina L.) in the Netherlands/By B. van Geel; G.J. Borger. In: Netherlands Journal of Geosciences, Vol.84:1 (2005)

Salztorfabbau im Jadebusengebiet. Prospektion von anthropogenen Landabsenkungen und ihren Folgen. Von Annette Siegmüller und Friederike Bungenstock, in: Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte 79/2010

Wenn du irgendwas davon gebrauchen kannst, bitte PN.
Benutzeravatar
Beate
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.11.2007 14:22
Wohnort: Hamburg †16.10.2014

Re: Salzgewinnung - Briquetage

Beitragvon Roeland Paardekooper » 04.07.2014 18:48

Danke, ich habe eure Empfehlungen weitergeleitet an meinem Kollege.
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 423
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden


Zurück zu Experimentelle Archäologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron