ancient metallurgic experiments

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr, Thomas Trauner, S. Crumbach

ancient metallurgic experiments

Beitragvon Peter N. » 05.12.2005 18:19

ancient metallurgic experiments
Wednesday, September 13th ? Tuesday, September 19th 2006

In the 2nd week of September 2006, Historisch OpenluchtMuseum Eindhoven (the Netherlands) will organise a Symposium around ancient metallurgic experiments. This will include the 3rd international Iron Smelting Symposium. The 2006 Symposium is based on the experience with ?IJzersterk?, an international iron smelting symposium in Eindhoven, 1995, and is a follow up of the successful 1st and 2nd Iron Smelting Symposia of Greven, Germany (2003) and Polle, Germany (2004).

We invite specialists, in word and action, like metallurgists, blacksmiths, bronze casters, archaeologists, historians and above all iron smelters, bronze casters and the such.

The museum offers its terrain, its raw materials (excl. the metals), catering and its overnight facilities to all in Europe and beyond who want to show their abilities and learn from one another, being among like minded specialists.

If you want to receive further information, check our webpage at: www.historisch-openluchtmuseum-eindhoven.nl/symposium or subscribe to our Symposium e-mail list through: symposium@historisch-openluchtmuseum-eindhoven.nl.

Looking forward to meeting you,

J. Schuitert & R. Paardekooper
Benutzeravatar
Peter N.
 
Beiträge: 212
Registriert: 05.12.2005 17:58
Wohnort: Gtp

2. Rheinisches Rennfeuertreffen

Beitragvon Peter N. » 09.08.2007 20:49

zur Information:

Auf dem Gelände des Museums Freudenthaler Sensenhammer in Leverkusen-Schlebusch findet vom 24. bis 26. August das 2. Rheinische Rennfeuertreffen statt. Für das Wochenende versprechen die Organisatoren, Peter Broich, Andreas Nohl, Raphael Richards und Heinz Vogt, dass verschiedene historische und experimentelle Verfahren zur Eisengewinnung vorgeführt werden. Zudem soll das 2. Rheinische Rennfeuertreffen Diskussionen anregen und dem Erfahrungstausch dienen. Anmeldungen sind weiterhin möglich.

Das Programm im Überblick:

Freitag, 24. August
Aufbau der Rennöfen

Samstag, 25. August
Trockenbrennen und Füllen der Öfen

Sonntag, 26. August
Das große Finale - die Öfen werden geöffnet

Aktive Teilnehmer können schon am Donnerstag, 23. August, anreisen. Eine Halle des Museums Freudenthaler Sensenhammer kann bei Bedarf als trockene Unterkun! ft genutzt werden. Seinen Schlafplatz muss sich dort jedoch jeder selbst herrichten. Strom und Wasser stehen ebenso zur Verfügung wie sanitäre Einrichtungen.
Für jeden Rennofen bis zu einer Höhe von einem Meter erheben die Organisatoren vorab eine Kostenbeteiligung von 50,- Euro, da Erz und Zunder nach Absprache bereitgestellt werden. Die benötigten Werkzeuge, Zuschläge und Gebläse sollen die Teilnehmer möglichst selbst mitbringen.

Info:
Peter Broich
E-Mail: p.p.broich"ät"t-online.de
Benutzeravatar
Peter N.
 
Beiträge: 212
Registriert: 05.12.2005 17:58
Wohnort: Gtp

Tag der offenen Grabung / Nenzing / Scheibenstuhl

Beitragvon Peter N. » 11.08.2007 09:28

nähe Brandopferplatz:
heute 11.8.2007
und
morgen 12.8.2007

Links zur Info (aus 2006):
http://www.marktgemeindenenzing.com/ind ... ibenstuhl/

http://activepaper.tele.net/vntipps/inf ... stuhl1.pdf
Benutzeravatar
Peter N.
 
Beiträge: 212
Registriert: 05.12.2005 17:58
Wohnort: Gtp


Zurück zu Experimentelle Archäologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron